Liveticker Bundesligen Männer

Refresh

Victoria Bamberg II

MPSPPins
Steffen Seidelmann
167  127  156  146  1.02.0596
Michael Seuß
160  131  158  168  1.03.0617
Florian Seiler
144  116  142  153  0.02.0555
Thomas Müller
131  149  133  151  0.02.0564
Markus Habermeyer
162  181  145  136  1.02.0624
Sebastian Rüger
158  143  151  146  0.01.0598

KV Liedolsheim

MPSPPins
Hermann Lepold
144  147  146  156  0.02.0593
Jan Löffler
158  143  146  148  0.01.0595
Sandro Zieger
156  152  139  148  1.02.0595
Stefan Seitz
144  138  146  142  1.02.0570
Matthias Michalske
149  144  156  156  0.02.0605
Christian Müller
146  153  153  147  1.03.0599
MPSPPins
Steffen Seidelmann (Victoria Bamberg II)
167  127  156  146  1.02.0596
Hermann Lepold (KV Liedolsheim)
144  147  146  156  0.02.0593
Michael Seuß (Victoria Bamberg II)
160  131  158  168  1.03.0617
Jan Löffler (KV Liedolsheim)
158  143  146  148  0.01.0595
Florian Seiler (Victoria Bamberg II)
144  116  142  153  0.02.0555
Sandro Zieger (KV Liedolsheim)
156  152  139  148  1.02.0595
Thomas Müller (Victoria Bamberg II)
131  149  133  151  0.02.0564
Stefan Seitz (KV Liedolsheim)
144  138  146  142  1.02.0570
Markus Habermeyer (Victoria Bamberg II)
162  181  145  136  1.02.0624
Matthias Michalske (KV Liedolsheim)
149  144  156  156  0.02.0605
Sebastian Rüger (Victoria Bamberg II)
158  143  151  146  0.01.0598
Christian Müller (KV Liedolsheim)
146  153  153  147  1.03.0599

Postgame


10/21

Krimi ohne Happy End
Einen Krimi bekamen die Zuschauer beim Zweitligaspiel des SKC Victoria Bamberg II gegen den KV Liedolsheim zu sehen. Leider ohne Happy End für die Domstädter, denn die Gäste siegten mit 5:3 MP bei 3557:3554 Kegel. Die Gastgeber starteten hervorragend in die Partie gegen den ungeschlagenen Tabellenführer. Steffen Seidelmann machte nach 2:2 Sätzen über die Kegelzahl (596:593) seinen Mannschaftspunkt. Genau da machte Michael Seuß weiter. Über ein wieder sehr starkes Finish (158+168) holte er 3:1 Sätze (617:595) und den 2.MP für Bamberg. Flo Seiler erwischte nach seiner überzeugenden Leistung in Kaiserslautern nicht seinen besten Tag, war zwar mit 2:2 Sätzen dran am Gegenspieler, aber beim 555:595 chancenlos. Bamberg führte 2:1, lag aber zur Halbzeit mit 15 Kegel im Rückstand. Das nächste ganz knappe Ding bekam man beim Duell Müller-Seitz zu sehen. Auch hier ging es nach Sätzen unentschieden aus und die Kegelzahl (564:570) gab den Ausschlag zu Gunsten des Liedolsheimers. Den Tagesbestwert erkegelte sich Markus Habermeyer. Nach fulminantem Start (162+181) finishte er bei 624 Kegel und hatte nach 2:2 Sätzen Michalske (605) im Griff und den 3. MP auf der Habenseite. Auf der Nebenbahn das nächste Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sebastian Rüger und Müller bei den Badenern. Der Liedolsheimer hatte beim Ergebnis mit 599:598 hauchdünn die Nase vorne und holte nach 2:2 Sätzen den 3. MP für die Gäste. Durch die Gesamtholzzahl konnten die Liedolsheimer 2 MP draufpacken und den 5:3-Erfolg perfekt machen und die Tabellenführung verteidigen. Bamberg II, die dem ungeschlagenen Tabellenführer (jetzt 10:0 Punkte) alles abverlangten, steht nun mit 4:4 Punkten im Mittelfeld der 2. Liga Nord/Mitte. SKC
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running
Livecast started!
Pregame


10/17

Bamberg II: Tabellenführer kommt
Nach dem Husarenstück von Kaiserslautern, bei dem man auf den letzten Drücker das Spiel noch drehen konnte, folgt nun das Heimspiel gegen Aufsteiger und Tabellenführer KV Liedolsheim. Mit Liedolsheim kehrt mit Stefan Seitz (ehemals Schneidawind) ein Ex-Bamberg an seine alte Wirkungsstätte zurück. Aus vier Spielen konnte der KVL vier Siege einfahren und thront nun an der Spitze der 2.Liga Nord/Mitte. Dennoch ist man im Lager der Bamberger nicht chancenlos. Dank der bisher zwei sehr guten Heimleistungen rechnet man sich auch im Duell mit dem Aufsteiger Chancen auf einen Punktgewinn aus. „Wichtig ist, dass wir an die konstant guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen und dann muss uns erstmal einer schlagen“ so Teamkapitän André Roos vor dem Heimspiel gegen den KVL. SKC


10/16

Livestream zum Spiel


Information

Starts at

Last Updated


Reporter