Liveticker Bundesligen Männer

Refresh
Tournament / League

KC Schrezheim

MPSPPins
Fabian Lutz
145  150  130  153  0.01.0578
Fabian Böhm
152  136  154  138  0.01.0580
Srdan Sokac
136  160  150  161  1.04.0607
Christian Winter
129  159  149  152  0.00.0589
Andre Gubitz
152  138  130  140  0.02.0560
Kai Hornung
151  146  135  150  0.02.0582

SKC Unterharmersbach

MPSPPins
Axel Schondelmaier
154  138  154  160  1.03.0606
Julien Schmitt
163  150  150  166  1.03.0629
Wolfgang Bollack
132  124  145  148  0.00.0549
Pascal Dräger
155  164  154  156  1.04.0629
Frederic Koell
146  175  162  131  1.02.0614
Markus Wacker
152  133  152  149  1.02.0586
MPSPPins
Fabian Lutz (KC Schrezheim)
145  150  130  153  0.01.0578
Axel Schondelmaier (SKC Unterharmersbach)
154  138  154  160  1.03.0606
Fabian Böhm (KC Schrezheim)
152  136  154  138  0.01.0580
Julien Schmitt (SKC Unterharmersbach)
163  150  150  166  1.03.0629
Srdan Sokac (KC Schrezheim)
136  160  150  161  1.04.0607
Wolfgang Bollack (SKC Unterharmersbach)
132  124  145  148  0.00.0549
Christian Winter (KC Schrezheim)
129  159  149  152  0.00.0589
Pascal Dräger (SKC Unterharmersbach)
155  164  154  156  1.04.0629
Andre Gubitz (KC Schrezheim)
152  138  130  140  0.02.0560
Frederic Koell (SKC Unterharmersbach)
146  175  162  131  1.02.0614
Kai Hornung (KC Schrezheim)
151  146  135  150  0.02.0582
Markus Wacker (SKC Unterharmersbach)
152  133  152  149  1.02.0586

Postgame


11/19

Beeindruckender Auftritt in Schrezheim

Die Anreise mit dem Schnurr-Bus hat sich für die Unterharmersbacher Fangemeinde gelohnt. Mit gut 40 Fans, Betreuer und Spieler zog im Schrezheimer Schleifhäusle Schwarzwald Power ein. Die Taktik war von Unterharmersbach auf ein 5:3 ausgelegt, in jeder Paarung sollte ein Mannschaftspunkt erspielt und über die Gesamtkegel dann der Sieg mit an den Harmersbach genommen werden. Am Ende war es dann ein verdientes 7:1. Julien Schmitt (629 Kegel) begann in gewohnter Manier, Fabian Böhm (580 Kegel) musste den Unterharmersbacher am Ende deutlich ziehen lassen. Axel Schondelmaier (606 Kegel) hatte mit Fabian Lutz (578 Kegel) zunächst einen hartnäckigen Gegener, doch auch hier mussten die Gastgeber letzten Endes klar den Punkt an den SKC abtreten. Im Mittelpaar zeigte Pascal Dräger (629 Kegel) vier konstant starke Durchgänge, Christian Winter (589 Kegel) musste mit einem 0:4 das Feld räumen. Daneben begann der Gastgeber mit Srdan Sokac zunächst schwach, doch Wolfgang Bollack konnte hier keinen Profit daraus schlagen und war gerade im zweiten Volle komplett von der Spur. Ein gutes Räumen bewahrte ihn zunächst vor der Auswechslung. Srdan Sokac fand, mit dem Mannschaftsbestwert von 607 Kegel für den KC, dann zur alten Stärke zurück. Doch Wolfgang Bollack (549 Kegel) rechtfertigte seinen weiteren Einsatz und das Vertrauen, auf den letzten 60 Wurf war er Sokacs Schatten. Unterharmersbach führt mit 3:1 Mannschaftspunkten und 59 Kegel Vorsprung. Das Spiel war noch nicht entschieden. Frédéric Koell sollte gegen Andre Gubitz für den nächsten Punkt sorgen. Die Aufgabe von Markus Wacker bestand darin sich dem besten Schrezheimer vom letzten Jahr, Kai Hornung an die Fersen zu heften. Andre Gubitz (560 Kegel) konnte dann gegen den Unterharmersbacher Franzosen zwei Sätze für sich verbuchen, doch in den anderen beiden Sätze war Frédéric Koell (614 Kegel) nicht zu bändigen und gewann mit über 50 Kegel deutlich. Markus Wacker fand sehr gut ins Spiel und führte gegen Kai Hornung nach über der Hälfte sogar. Doch Hornung musste dann kurz vor der letzten Bahn wegen einer Verletzung sein Spiel aufgeben, Enrico Grunert griff für ihn noch mal an. Doch Markus Wacker gewann sein Duell bei 2:2 Sätzen mit 586:582 Kegel zum doch klaren 7:1 Sieg für Unterharmersbach.


10/16

Game over! Final Score: 1.0:7.0
Running


10/11

Schrezheim wechselt. Grunert für Hornung


10/11

Fredi erneut mit 162


10/11

Frankreich legt los... 176 auf der zweiten Bahn
Livecast started!
Julien Schmitt mit über 420 in die vollen. Weltklasse!
Livecast started!
Spielbeginn wurde mit beidseitigem Einverständnis auf 19:10 verschoben
Pregame


10/11

Unterharmersbach will Rechnung begleichen

Der SKC Unterharmersbach bestreitet am vierten Spieltag der 2. Bundesliga bereits das dritte Freitagsderby. Doch dieses mal geht es Auswärts. Am Freitag Mittag geht’s Richtung Schrezheim, einem Ortsteil von Ellwangen. Beim KC Schrezheim mussten die SKC Kegler im letzten Jahr eine schmerzliche Niederlage einstecken. Nach langem Hin und Her konnten die Hausherren im Schlussspurt Unterharmersbach bezwingen. Am Ende hieß es 6:2 für die Gastgeber. Aktuell steht der KC Schrezheim mit einem Spiel im Rückstand auf Platz sechs und hat mit 2:2 ein ausgeglichenes Punktekonto. Unterharmersbach steht mit 4:2 Punkten hinter dem bayerischen Führungsduo Kipfenberg und Regensburg. Um den Anschluss dorthin nicht zu verlieren ist ein Sieg an der Jagst natürlich immens wichtig. Spielbeginn ist Freitag um 19:00 Uhr.


Lineup

KC Schrezheim


Active
Fabian LutzFabian BöhmSrdan SokacChristian WinterAndre GubitzKai Hornung

Inactive
Thomas SchweierAndré Szautner


SKC Unterharmersbach


Active
Axel SchondelmaierJulien SchmittWolfgang BollackPascal DrägerFrederic KoellMarkus Wacker

Inactive
Fabian ZimmermannJonas StratzSascha Gonschorek



Information

Starts at

Last Updated


Reporter