Liveticker Bundesligen Männer

Refresh
Tournament / League

TSV Zwickau

MPSPPins
Michael Ziegert
144  151  158  155  1.02.0608
Daniel Grafe
147  147  150  141  0.01.0585
Torsten Scholle
157  138  168  155  1.03.0618
Florian Forster
136  159  139  182  0.01.0616
Patrick Hirsch
178  131  128  146  1.04.0583
Lars Heinig
138  144  156  140  0.01.0578

SK Markranstädt

MPSPPins
Marcus Bösewetter
168  155  146  137  0.02.0606
Tobias Schröder
151  152  138  153  1.03.0594
Silvio Jabusch
135  159  133  136  0.01.0563
Sebastian Becker
159  163  144  132  1.03.0598
Felix Wagner
169  125  123  145  0.00.0562
Sebastian Hartmann
158  153  151  161  1.03.0623
MPSPPins
Michael Ziegert (TSV Zwickau)
144  151  158  155  1.02.0608
Marcus Bösewetter (SK Markranstädt)
168  155  146  137  0.02.0606
Daniel Grafe (TSV Zwickau)
147  147  150  141  0.01.0585
Tobias Schröder (SK Markranstädt)
151  152  138  153  1.03.0594
Torsten Scholle (TSV Zwickau)
157  138  168  155  1.03.0618
Silvio Jabusch (SK Markranstädt)
135  159  133  136  0.01.0563
Florian Forster (TSV Zwickau)
136  159  139  182  0.01.0616
Sebastian Becker (SK Markranstädt)
159  163  144  132  1.03.0598
Patrick Hirsch (TSV Zwickau)
178  131  128  146  1.04.0583
Felix Wagner (SK Markranstädt)
169  125  123  145  0.00.0562
Lars Heinig (TSV Zwickau)
138  144  156  140  0.01.0578
Sebastian Hartmann (SK Markranstädt)
158  153  151  161  1.03.0623

Postgame
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running


09/21

Mitte30 (2:2/-8) Scholle als auch Becker gewinnen ihre Bahnen klar. Am Gesamtergebnis kaum eine Änderung.


09/21

Start120 (1:1/-7) Ziegert fängt Bösewetter auf der letzten Bahn noch ab und kann den wichtigen MP für sein Team holen. Grafe kann den Schwung aus den Vollen nicht mitnehmen und muss sich Schröder geschlagen geben.


09/21

Start90 (0:2/-13) Grafe kann gegen Schröder verkürzen, da dieser in den Vollen (77) zuviel liegen lässt. Auch Ziegert kann auf Bösewetter aufholen. Die letzte Bahn verspricht nochmal Spannung.


09/21

Start60 (0:2/-37) Wieder Satzgewinn für Markranstädt. Zwickau schafft es nicht im Abräumen die Bilder sauber zu spielen und verschenkt damit zu viele Würfe.


09/21

Start30 (0:2/-28) Fehlstart für Zwickau. Beide TSV'ler müssen im Abräumen abreißen lassen. Markranstädt geht verdient in Führung.
Livecast started!
Die Aufstellung steht. Beide Mannschaften sind heute gewillt was Zählbares mit nach Hause zu nehmen.
Pregame


09/19

TSV vor nächstem Gipfeltreffen

Zum Heimspielauftakt der Zwickauer Bundesligakegler erwartet die Fans ein echter Leckerbissen. Am Samstag (13 Uhr) gastiert der letztjährige Staffelsieger SK Markranstädt in der Autostadt. Nach Wernburg trifft der TSV auf einen weiteren Aufstiegsanwärter und will auch in diesem Spiel eine überzeugende Leistung abliefern. Markranstädt konnte ebenfalls das erst Spiel erfolgreich gestalten und mit 3958 Kegel untermauerten sie ihre Aufstiegsambitionen. Für Mannschaftsführer Patrick Hirsch ist die Marschrichtung klar: "Wir wollen an die Leistung von Wernburg anknüpfen. Auch wenn noch nicht alles rund lief bin ich zuversichtlich das wir Zuhause noch zulegen können und weiter in der Erfolgsspur bleiben."


09/18

Markranstädt: Gleich einmal ein Top Spiel

Nach dem erfolgreichen Saisonstart und dem Heimsieg gegen Aufsteiger Ohrdruf wartet gleich ein echter Brocken kommenden Samstag auf die "Cobras". Die Reise führt zum Absteiger aus der 1. Bundesliga dem TSV Zwickau. Die Zwickauer gewannen am vergangenen Wochenende eindrucksvoll beim SV Wernburg und werden zu Hause sicher den ersten Heimsieg einfahren und ihre starke Leistung bestätigen und wollen. Mit Michael Ziegert, der letzte Saison noch für Motor Mickten Dresden die Schuhe schnürte konnten Sie sich nochmal verstärken und ihre Wiederaufstiegsambitionen deutlich untermauern. Für die Markranstädter wird es eine Mammut Aufgabe zu punkten, aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wie im Heimspiel wird man auch hier etwas zählbares mitnehmen können. "Wir wissen wie schwer die Aufgabe wird und werden wieder alles mögliche tun um optimal auf die kommende Partie Vorbereitet zu sein. Wir kennen die Anlage in Zwickau und wollen wieder von Anfang an Gas geben und gegen halten. Wie es dann am Ende für uns ausgeht liegt an unserer Tagesform. Alle Spieler sind einsatzbereit. Wir freuen uns jedenfalls auf ein spannendes und faires Spiel mit tollen Ergebnissen". so Kapitän Hartmann Ab 13:00 Uhr rollen die Kugeln in Zwickau Gut Holz SH


Lineup

TSV Zwickau


Inactive
Patrick HirschPatrick Voigt


SK Markranstädt


Inactive
Lars Parpart



Information

Starts at

Last Updated


Reporter