Liveticker Bundesligen Männer

Refresh
Tournament / League

SKV 9pins Stollberg

MPSPPins
Chris Georgi
146  159  148  153  1.04.0606
Tim Rösch
160  147  152  166  1.03.0625
Andreas Maurer
146  161  140  144  1.02.0591
Christian Unglaub
145  163  177  135  1.03.0620
Stefan Werth
162  165  160  151  1.04.0638
Thomas Mosel
161  161  169  129  1.03.0620

Grün-Weiß Mehltheuer

MPSPPins
Thomas Großer
138  142  137  144  0.00.0561
Daniel Höring
157  138  165  142  0.01.0602
Andy Spranger
158  144  138  146  0.02.0586
Stefan Großer
144  162  133  142  0.01.0581
Lutz Möckel
131  152  152  144  0.00.0579
Alexander Kelz
144  136  155  142  0.01.0577
MPSPPins
Chris Georgi (SKV 9pins Stollberg)
146  159  148  153  1.04.0606
Thomas Großer (Grün-Weiß Mehltheuer)
138  142  137  144  0.00.0561
Tim Rösch (SKV 9pins Stollberg)
160  147  152  166  1.03.0625
Daniel Höring (Grün-Weiß Mehltheuer)
157  138  165  142  0.01.0602
Andreas Maurer (SKV 9pins Stollberg)
146  161  140  144  1.02.0591
Andy Spranger (Grün-Weiß Mehltheuer)
158  144  138  146  0.02.0586
Christian Unglaub (SKV 9pins Stollberg)
145  163  177  135  1.03.0620
Stefan Großer (Grün-Weiß Mehltheuer)
144  162  133  142  0.01.0581
Stefan Werth (SKV 9pins Stollberg)
162  165  160  151  1.04.0638
Lutz Möckel (Grün-Weiß Mehltheuer)
131  152  152  144  0.00.0579
Thomas Mosel (SKV 9pins Stollberg)
161  161  169  129  1.03.0620
Alexander Kelz (Grün-Weiß Mehltheuer)
144  136  155  142  0.01.0577

Postgame


09/15

Mehltheuer: Herber Dämpfer im Auftaktspiel
Mit einer 0:8 Niederlage ist das Bundesligateam der SG Grün-Weiß Mehltheuer in die neue Saison gestartet. Der Gegner SKV 9Pins Stollberg glänzt hingegen mit neuem Bahnrekord. Thomas Großer und Daniel Höring waren als Startspieler auserkoren. Großer traf auf Chris Georgi und musste jeden Satz mehr oder weniger deutlich abgeben (0:4, 561:606). Tim Rösch lautete Hörings Gegner. Trotz starker Leistung von 602 Kegel, musste er sich Rösch (626) 1:3 geschlagen geben. Die Gastgeber lagen 2:0 und 68 Kegel in Front. Neu im Team ist in dieser Saison Stefan Großer, der zusammen mit Andy Spranger das Mittelpaar bildete. Spranger lieferte sich mit Andreas Maurer ein Kopf an Kopf Duell, mit dem besseren Ende für den Stollberger. Beim 2:2 und 591:586 Kegel ging der Mannschaftspunkt auf das Konto der Gastgeber. Zwar wirkt das 1:3 (620:581) von Großer gegen Christian Unglaub recht deutlich. Doch nur die Sätze 1 und 2 (145:144, 163:162) sicherten Unglaub den Mannschaftspunkt. Beim Stand von 4:0 und 112 Kegel Vorsprung für den SKV waren die Messen eigentlich schon gelesen. Nun sollten Lutz Möckel und Alexander Kelz wenigstens für etwas Ergebniskosmetik sorgen, aber auch dies blieb den Grün-Weißen an diesem Tag verwehrt. Während Möckel ein 0:4 (638:579) gegen Stefan Werth einstecken musste, reichte es auch für Kelz, im Duell mit Thomas Mosel (1:3, 620:577), nicht zum Punkt gewinnen. Am Ende steht ein ernüchterndes 0:8, denn auch die Kegelwertung holten sich die Gastgeber mit 3700:3486 Kegel. Glückwunsch an den SKV 9Pins Stollberg zum neuen Mannschaftsbahnrekord, auch wenn dieser für die Grün-Weißen natürlich zur Unzeit erspielt wurde. Für die Mehltheurer heißt es nun Haken dran, sich auf die auf die eigenen Fähigkeiten besinnen und den Blick nach vorn richten, denn am kommenden Wochenende sollen gegen den ATSV Freiberg die ersten beiden Punkte eingefahren werden.
Game over! Final Score: 8.0:0.0
Running


09/14

Live auf Sportdeutschland.tv
Jetzt Live auf Sportdeutschland.tv


09/14

#kegelnmitherz – Die Spendenaktion am 1. Spieltag
Wir rufen alle DKBC-Bundesligisten – ob Heim- oder Auswärtsmannschaft – auf, am 1. Spieltag 2019/20 an der Aktion „Kegeln mit Herz“ teilzunehmen. Lasst uns für jeden erzielten Kegel 1 Cent spenden und helfen.
Livecast started!


Information

Starts at

Last Updated


Reporter