Liveticker Bundesligen Männer

Refresh

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Véronique Lanzke
117  126  152  139  1.03.0534
Vivian Dauer
137  121  129  131  0.02.0518
Jasmin Mohr
154  121  127  150  1.02.0552
Silvia Harnisch
140  129  132  152  1.04.0553
Aileen von Reppert
141  121  146  141  1.02.0549
Victoria Schneider
139  137  135  133  0.01.0544

SSV Brand-Erbisdorf

MPSPPins
Marlies Wurscher
139  120  138  138  0.01.0535
Rica Ulbricht
131  141  126  136  1.02.0534
Christina Reuter
120  127  146  124  0.02.0517
Susann Augustin
131  108  116  141  0.00.0496
Maike Weinhold
143  143  130  112  0.02.0528
Katrin Heutehaus
140  119  140  150  1.03.0549
MPSPPins
Véronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
117  126  152  139  1.03.0534
Marlies Wurscher (SSV Brand-Erbisdorf)
139  120  138  138  0.01.0535
Vivian Dauer (ESV Lok Elsterwerda)
137  121  129  131  0.02.0518
Rica Ulbricht (SSV Brand-Erbisdorf)
131  141  126  136  1.02.0534
Jasmin Mohr (ESV Lok Elsterwerda)
154  121  127  150  1.02.0552
Christina Reuter (SSV Brand-Erbisdorf)
120  127  146  124  0.02.0517
Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda)
140  129  132  152  1.04.0553
Susann Augustin (SSV Brand-Erbisdorf)
131  108  116  141  0.00.0496
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
141  121  146  141  1.02.0549
Maike Weinhold (SSV Brand-Erbisdorf)
143  143  130  112  0.02.0528
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
139  137  135  133  0.01.0544
Katrin Heutehaus (SSV Brand-Erbisdorf)
140  119  140  150  1.03.0549

Postgame


03/18

Elsterwerda: mit Heimsieg zum Klassenerhalt
Es sind Spiele wie dieses, bei denen nichts schief gehen darf. Spiele, in denen es um alles oder nichts geht. Mit voller Hingabe und Einsatzbereitschaft bestritten die Bundesligakeglerinnen aus Elsterwerda am vergangenen Sonntag ihr letztes Punktspiel der Saison gegen den SSV 91 Brand Erbisdorf. Durch die unglaublich enge Tabellensituation spielten viele Mannschaften bis zuletzt um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga Nord/ Ost. Nach einer durchwachsenen Startbahn kämpfte sich Veronique Lanzke (534/ 1 MP) nach und nach ins Spiel und belohnte sich nach einem packenden Schlussspurt im letzten Wurf mit einem Duellsieg in 3:1-Sätzen. Heiß her ging es auch bei Startspielerin Vivian Dauer (518). Bis zur letzten Kugel lieferte sie sich ein enges Rennen mit ihrer Brand Erbisdorfer Gegenspielerin, ihr fehlte in der spielentscheidenden Szene kurz vor Schluss jedoch das nötige Quäntchen Glück, um zu punkten. Im Mitteldurchgang holte der ESV zum richtungsweisenden Rundumschlag aus. Das Duo Jasmin Mohr (552/ 1 MP) und Silvia Harnisch (553/ 1 MP) spielte von der ersten Kugel an fokussiert und wurde mit Erfolg belohnt. Beide sicherten sich souverän ihren Mannschaftspunkt und brachten die ESV-Mädels mit 3:1 und 75 Kegeln in Führung. Nun galt es die Führung zu halten und den Sieg über die Ziellinie zu tragen. Wer hätte diese Aufgabe besser lösen können als Aileen v. Reppert (549/ 1 MP) und Victoria Schneider (544) – das gefürchtete und womöglich beste Schlussduo der Liga. Beide übten auf Brand Erbisdorf noch einmal ordentlich Druck aus, heizten die Stimmung im Zuschauerraum an und bauten den Gesamtvorsprung sogar noch aus. Nach einer Saison mit Höhen und Tiefen gab es für die Elsterstädterinnen samt Fans und Betreuer endgültig Gewissheit: Das Abenteuer 2. Bundesliga wird auch in der Saison 2019/ 2020 weitergehen. Mit dem verdienten 6:2-Sieg gegen Brand Erbisdorf sichert sich die Mannschaft um Silvia Harnisch aus eigener Kraft den Klassenerhalt. Dank der günstigen Spielentscheidungen in der Liga beendeten die ESV-Mädels die Saison sogar mit einem grundsoliden 6. Tabellenplatz. Vivian Dauer
Foto: ESV
ESV-Mädels beenden Saison mit Sieg und Klassenerhalt, hinten von links: Vivian Dauer, Veronique Lanzke, Jana Müller, Aileen v. Reppert, Victoria Schneider; vorn: Silvia Harnisch.
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


03/13

Elsterwerda: Sieg für sicheren Klassenerhalt
Für Elsterwerdas Bundesligafrauen wird es am Sonntag ab 13 Uhr ernst. Mit Brand-Erbisdorf erwartet die Mannschaft von Silvia Harnisch einen spielstarken Kontrahenten. Dennoch benötigen die Lausitzerinnen dringend noch einen Heimerfolg, um aus eigener Kraft den Klassenerhalt zu sichern. Bei einer Niederlage müsste der Blick zum Vorletzten nach Hohnstädt gehen, der zu Hause auf Spitzenreiter Schafstädt trifft. Martin Exner


Lineup

ESV Lok Elsterwerda


Active
Véronique LanzkeVivian DauerJasmin MohrSilvia HarnischAileen von ReppertVictoria Schneider

Inactive
Jana MüllerCindy PetersKarin von Reppert


SSV Brand-Erbisdorf


Active
Marlies WurscherRica UlbrichtChristina ReuterSusann AugustinMaike WeinholdKatrin Heutehaus

Inactive
Uta BaumgartAntje Lippmann



Information

Starts at

Last Updated


Reporter