Liveticker Bundesligen Männer

Refresh

VfB Sangerhausen

MPSPPins
Carla Keßler-Regel
118  151  132  127  1.02.0528
Franziska Flemming
126  142  130  141  1.03.0539
Maria Wassersleben
132  153  144  139  1.03.0568
Corinna Barthel
131  130  118  115  0.00.0494
Cassandra Steinmetzer
147  132  129  133  1.02.0541
Andrea Predatsch
126  123  135  146  1.02.0530

KSV Bennewitz

MPSPPins
Vicky Lachnit
126  140  129  132  0.02.0527
Sara-Helen Wahrn
121  135  138  132  0.01.0526
Katja Greisert
134  134  122  122  0.01.0512
Katrin Eßrich
140  135  138  124  1.04.0537
Yvonne Lindenhain
114  116  140  136  0.02.0506
Melanie Thomas
137  125  103  142  0.02.0507
MPSPPins
Carla Keßler-Regel (VfB Sangerhausen)
118  151  132  127  1.02.0528
Vicky Lachnit (KSV Bennewitz)
126  140  129  132  0.02.0527
Franziska Flemming (VfB Sangerhausen)
126  142  130  141  1.03.0539
Sara-Helen Wahrn (KSV Bennewitz)
121  135  138  132  0.01.0526
Maria Wassersleben (VfB Sangerhausen)
132  153  144  139  1.03.0568
Katja Greisert (KSV Bennewitz)
134  134  122  122  0.01.0512
Corinna Barthel (VfB Sangerhausen)
131  130  118  115  0.00.0494
Katrin Eßrich (KSV Bennewitz)
140  135  138  124  1.04.0537
Cassandra Steinmetzer (VfB Sangerhausen)
147  132  129  133  1.02.0541
Yvonne Lindenhain (KSV Bennewitz)
114  116  140  136  0.02.0506
Andrea Predatsch (VfB Sangerhausen)
126  123  135  146  1.02.0530
Melanie Thomas (KSV Bennewitz)
137  125  103  142  0.02.0507

Postgame
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running


03/17

Schluss 120 (+84, 7:1) A. Predatsch und M. Thomas liefern sich auf der letzten Bahn ein packendes Duell und spielen beide im 29. Wurf eine 9. Predatsch kann sich mit einer 7 im letzten Wurf aber noch durchsetzen und sichert sich den SP und somit den Mannschaftspunkt mit mit 146:142 Holz. Steinmetzer muss auch den letzten SP an Lindenhain abgeben sichert sich aber bei gespielten 541 zu 506 den MP für den VfB. Somit gewinnt der VfB sein letztes Heimspiel gegen Bennewitz mit 7:1 Punkten. Wir bedanken uns bei den Zuschauern für die tolle Stimmung und Ihrer Unterstützung.


03/17

Schluss 90 (+83, 6:2) Y. Lindenhain kommt gut mit der 3. Bahn zurecht und sichert sich gegen C. Steinmetzer den 1. SP. Hier muss die letzte Bahn die Entscheidung bringen, wobei Steinmetzer mit 38 Holz im Vorteil ist. Im Nachbarduell streitet sich M. Thomas etwas mit der Bahn und muss den SP mit104 : 135 Holz deutlich an A. Predatsch abgeben. Diese muss jetzt die ltezte Bahn für sich entscheiden, um den MP nach Sangerhausen zu holen. Auf geht's VfB!


03/17

Schluss 60 (+63,6:2) Y. Lindenhain kommt besser ins Spiel, stellt sich in die Räumer aber das "Brandeburger" hin und muss den 2. SP an C. Steinmetzer abgeben (116:132). Sowohl A. Predatsch als auch M. Thomas hadern mit sich und er 2. Bahn und liefern sich in enges Duell, welches M.Thomas am Ende mit 125 : 123 für sich entscheiden kann.


03/17

Schluss 30 (+49, 6:2) C. Steinmetzer findet sehr gut ins Spiel und sichert sich mit sehr guten 147 den 1. SP gegen Y. Lindenhain, die etwas mit der Bahn hadert. Auf den Nachbarbahnen kämpft sich A. Predatsch trotz vieler Würfe auf die Mitte noch an M. Thomas heran, muss den 1. SP aber an die Bennewitzerin abgeben (126:137)


03/17

Mitte/120 3:1 +27 Holz Eßrich macht ihren Mannschaftspunkt perfekt und sichert sich auch den letzten Satzpunkt. Wassersleben kann den Mannschaftspunkt mit 3 zu 1 und 568 zu 512 Holz sichern. Mit diesem Ergebnis zeigt sie, welch große Spielerklasse mit ihr Sangerhausen verlässt... aber auch menschlich wird sie die VfB Familie mit ihrer stets herzlichen und frohen Art sehr fehlen! Für die keglerische und private Zukunft wünschen wir ihr alles Liebe und Gute! Im Schlusspaar wird sich nun entscheiden, wer als Sieger aus dieser spannenden Partie hervorgeht. Noch ist nichts entschieden! Also weiterhin GUT HOLZ!!!


03/17

Mitte/90 30:1 +19 Holz Eßrich holt den dritten Satzpunkt und sichert sich somit den ersten Mannschaftspunkt für ihre Mannschaft. Im Duell Wassersleben/ Greisert steht es 2 zu 1 Satzpunkte für Wassersleben. Punktetechnisch ist somit theoretisch noch alles möglich, jedoch wird es fast unmöglich 39 Holz Rückstand aufzuholen.


03/17

Mitte/60 3:1 +17 Holz Wassersleben sichert sich mit einer sehr guten 153er Holz Bahn den ersten Satzpunkt. Barthel muss sich auch auf der zweiten Bahn knapp gegen Eßrich geschlagen geben, jedoch ist der Abstand mit 14 Holz noch einzuholen. Lassen wir uns überraschen, was die nächsten Bahnen bringen.


03/17

Mitte/30 2:2 +3 Holz Spannend geht es auch im Mittelpaar weiter. Die ersten Satzpunkte sichert sich Bennewitz. Dieses Spiel zeigt, wie knapp es in der Staffel der 2. Bundesliga Nord-Ost leistungstechnisch zugeht. Die Bennewitzer Frauen zeigen, was sie können und dass wir sie sicher bald wieder in der Bundesliga sehen werden. Es bleibt weiter spannend, wer sich die letzten Saisonpunkte holen wird...


03/17

Start/120 +14 Holz Ein spannender, erster Durchgang geht zu Ende. Die ersten Mannschaftspunkte gehen nach zwei knappen Duellen nach Sangerhausen. Zwar konnte sich Lachnit den letzten Satzpunkt holen, verfehlte aber um 1 Holz einen halben Mannschaftspunkt. Lassen wir uns überraschen, ob das die Spannung halten wird. Wassersleben spielt die vorerst letzten Würfe für den VfB Sangerhausen... GUT HOLZ!!!


03/17

Start/90 1:1 +10 Holz Erneute Punkteteilung... Nun heißt es in beiden Duellen 2 zu 1 Punkten für die Sangerhäuserinnen. Es ist also noch alles möglich. Keßler-Regel hat gegenüber Lachnit einen Vorsprung von 6 Holz und Flemming gegenüber Wahrn von 4 Holz. Es bleibt also spannend im Kampf um die ersten Mannschaftspunkte. Wer wird am Ende die glücklichere Spielerin sein?


03/17

Start/60 2:0 +15 Holz Die Bremsen sind gelöst... Alle Spielerinnen konnten sich deutlich steigern. Keßler-Regel mit 2 Neuner in den Abräumern zum sehr guten Bahnergebnis von 151 Holz. Auch alle anderen konnten sich deutlich steigern. In diesem Durchgang gehen jedoch beide Satzpunkte zu den Sangerhäuserinnen. Weiter so!


03/17

Start/30 1:1 -3Holz Aller Anfang ist schwer... Alle Keglerinnen tun sich schwer und starten verhalten. Punkteteilung und 3 Holz Vorsprung für Bennewitz. Jetzt heißt es die Handbremsen lösen und starten!
Livecast started!
Livecast started!


Lineup

VfB Sangerhausen


Active
Carla Keßler-RegelFranziska FlemmingMaria WasserslebenCorinna BarthelCassandra Steinmetzer (geb. Schöpp)Andrea Predatsch

Inactive
Sarah HofmannLoreen Schäffner


KSV Bennewitz


Active
Vicky LachnitSara-Helen WahrnKatja GreisertKatrin EßrichYvonne LindenhainMelanie Thomas

Inactive
Gabriela Gerlach



Information

Starts at

Last Updated


Reporter