Liveticker Bundesligen Männer

Refresh

Hohnstädter SV

MPSPPins
Julia Huber
161  136  159  137  1.02.0593
Jana Gesper
137  151  138  140  1.03.0566
Julia Lange
144  144  143  134  0.02.0565
Helene Schulze
142  136  124  147  1.03.0549
Sabine Hanschmann
128  152  132  129  0.01.0541
Kristin Rimms
134  141  131  123  1.02.0529

Germania Schafstädt

MPSPPins
Yvonne Rudek
160  146  145  141  0.02.0592
Caroline Henschel
137  123  132  140  0.01.0532
Andrea Hartung
135  158  140  152  1.02.0585
Silvia Wusterhausen
139  134  143  112  0.01.0528
Manja Baudis
133  151  135  132  1.03.0551
Saskia Hartung
135  133  113  124  0.02.0505
MPSPPins
Julia Huber (Hohnstädter SV)
161  136  159  137  1.02.0593
Yvonne Rudek (Germania Schafstädt)
160  146  145  141  0.02.0592
Jana Gesper (Hohnstädter SV)
137  151  138  140  1.03.0566
Caroline Henschel (Germania Schafstädt)
137  123  132  140  0.01.0532
Julia Lange (Hohnstädter SV)
144  144  143  134  0.02.0565
Andrea Hartung (Germania Schafstädt)
135  158  140  152  1.02.0585
Helene Schulze (Hohnstädter SV)
142  136  124  147  1.03.0549
Silvia Wusterhausen (Germania Schafstädt)
139  134  143  112  0.01.0528
Sabine Hanschmann (Hohnstädter SV)
128  152  132  129  0.01.0541
Manja Baudis (Germania Schafstädt)
133  151  135  132  1.03.0551
Kristin Rimms (Hohnstädter SV)
134  141  131  123  1.02.0529
Saskia Hartung (Germania Schafstädt)
135  133  113  124  0.02.0505

Postgame


03/17

Hohnstädt erspielt im letzten Spiel der Saison einen Start Ziel Sieg. Dabei erspielen die Hohnstädterinnen ein 6:2 mit 3343:3293.
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


03/17

Schluss120 (4:2/50): Das Spiel endet verhalten. Die Schafstädterinnen können zwar beide Bahnen für sich entscheiden, jedoch ändert das am Endstand nichts.


03/17

Schluss90 (4:2/54): Manja Baudis erspielt knapp ihren zweiten Satzpunkt. Da Sabine Hanschmann nur 7 Kegel weniger hat ist der Mannschaftspunkt in diesem Duell noch nicht vergeben. Saskia Hartung erspielt auf ihrer dritten Bahn nur 113 Kegel und gibt damit schon den zweiten Satz an Kristin Rimms ab, welche die gebotene Chance souverän nutzt.


03/17

Mitten in die Schlussphase hinein platzt die Nachricht, dass Elsterwerda gewonnen hat, was den Abstieg der Gastgeber unabhängig vom weiteren Spielverlauf bedeutet.


03/17

Schluss60 (4:2/39): Scheinbar hat es etwas gedauert bis die Damen bei dem regnerischen Wetter in Hohnstädt auf Temperatur kommen. Sabine Hanschmann gewinnt mit 152:151 gegen Manja Baudis. Kristin Rimms fährt mit 141:133 den ersten Satzpunkt gegen Saskia Hartung ein.


03/17

Schluss30 (3:3/30): Alle Spielerinnen starten verhalten. In zwei spannenden Duellen können die Schafstädterinnen beide Duelle hauchdünn für sich entscheiden.


03/17

Schluss0: Große Frage – Reicht der Vorsprung der Gastgeberinnen gegen die zu erwartende Offensive der Gäste? Schafstädt braucht für die Meisterschaft wohl mindestens ein Unentschieden, jedenfalls, solange Bautzen weiter führt.


03/17

Mitte120 (3:1/36): Andrea Hartung überspielt auf der letzten Bahn noch einmal die 150er Marke und sichert sich damit den ersten Mannschaftspunkt für Schafstädt. Silvia Wusterhausen kann verletzungsbedingt auf der letzten Bahn nicht um den Mannschaftspunkt mitspielen. Helene Schulze weiß diese Situation zu nutzen und gewinnt ihren dritten Satzpunkt deutlich.


03/17

Mitte90 (4:0/19): Julia Lange verbucht den zweiten Satzpunkt für sich und geht mit mehr Satzpunkten aber weniger Kegeln auf die letzte Bahn. Helene Schulze erwischt die dritte Bahn nicht, was Silvia Wusterhausen für sich zu nutzen weiß. Damit führt auch in diesem Duell die Hohnstädterin trotz weniger Kegel. Jetzt kommt es auf die letzte Bahn an, wo die Mannschaftspunkt hin gehen.


03/17

Mitte60 (3:1/35): Andrea Hartung erspielt starke 158 Kegel und holt somit einen Satzpunkt. Julia Lange kann nicht ganz mithalten und geht mit geringem Rückstand auf die zweite Hälfte. Helene Schulze kann sich erneut gegen Silvia Wusterhausen durchsetzen und führt nach zwei Bahnen zwar 2:0, hat aber nur 5 Kegel Vorsprung. Da ist noch nichts entschieden.


03/17

Mitte30 (4:0/47): Julia Lange sichert sich den ersten Satzpunkt und geht mit leichtem Vorsprung auf die zweite Bahn. Helene Schulze profitiert von einem suboptimalen 30. Wurf von Silvia Wusterhausen und sichert sich damit den ersten Satzpunkt. (1. Zahl in Klammern: NUR der Stand in den Duellen ;-)


03/17

Start120 (2:0/+35): Der Durchgang endet genau so spannend wie begonnen hat. Jana Gesper erspielt sich auf der letzten Bahn noch einen halben Punkt. In dem Duell Julia Huber mit Yvone Rudek kann Julia Huber mit einem Kegel Vorsprung den Mannschaftspunkt für Hohnstädt sichern.


03/17

Start90 (2:0/+39): Jana Gesper punktet auch auf der dritten Bahn und sichert so den ersten Mannschaftspunkt für Hohnstädt. Julia Huber kann ihre zweite Bahn gewinnen und geht mit leichtem Vorteil auf die letzte Bahn. Jedoch ist dieses hochklassig geführte Duell noch nicht entschieden.


03/17

Start60 (1:1/+19): Jana Gesper kann sich dank einer starken Bahn absetzen. Yvone Rudek gewinnt ihre erste Bahn und geht damit in Führung. Danke für den Liveticker! Perfekt!/mho!


Lineup

Hohnstädter SV


Active
Julia HuberJana GesperJulia LangeHelene SchulzeSabine HanschmannKristin Rimms

Inactive
Anke Werner


Germania Schafstädt


Active
Yvonne RudekCaroline HenschelAndrea HartungSilvia WusterhausenManja BaudisSaskia Hartung

Inactive
Ilona Hartung



Information

Starts at

Last Updated


Reporter