Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Vivian Dauer
151  140  117  135  1.03.0543
Jana Müller
124  123  130  110  0.02.0487
Véronique Lanzke
133  127  132  127  0.00.0519
Silvia Harnisch
139  136  141  142  0.02.0558
Aileen von Reppert
151  148  148  126  1.03.0573
Victoria Schneider
131  136  149  138  1.04.0554

KSV Bennewitz

MPSPPins
Jessica Lindner
116  148  113  125  0.01.0502
Katrin Eßrich
120  127  122  131  1.02.0500
Vicky Lachnit
142  137  141  129  1.04.0549
Katja Greisert
145  149  137  141  1.02.0572
Yvonne Lindenhain
132  144  139  153  0.01.0568
Gabriela Gerlach
128  109  104  109  0.00.0450
MPSPPins
Vivian Dauer (ESV Lok Elsterwerda)
151  140  117  135  1.03.0543
Jessica Lindner (KSV Bennewitz)
116  148  113  125  0.01.0502
Jana Müller (ESV Lok Elsterwerda)
124  123  130  110  0.02.0487
Katrin Eßrich (KSV Bennewitz)
120  127  122  131  1.02.0500
Véronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
133  127  132  127  0.00.0519
Vicky Lachnit (KSV Bennewitz)
142  137  141  129  1.04.0549
Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda)
139  136  141  142  0.02.0558
Katja Greisert (KSV Bennewitz)
145  149  137  141  1.02.0572
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
151  148  148  126  1.03.0573
Yvonne Lindenhain (KSV Bennewitz)
132  144  139  153  0.01.0568
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
131  136  149  138  1.04.0554
Gabriela Gerlach (KSV Bennewitz)
128  109  104  109  0.00.0450

Postgame


02/24

Elsterwerda: Schlussduo fuhr verdeinten Sieg ein
Für die Bundesligakeglerinnen des ESV Lok Elsterwerda ging es beim vorletzten Saisonheimspiel um alles oder nichts. Ein Sieg gegen den Tabellenletzten KSV 51 Bennewitz war Pflicht. Für die Elsterstädterinnen waren im Startdurchgang lange Zeit die ersten zwei Zähler zum Greifen nah. Vivian Dauer (543/ 1 MP) behielt mit 3:1-Sätzen ihre Duell in Elsterwerda. Jana Müller (487) gestaltete ihr Spiel deutlich enger und hatte in ihrem Spiel bei 2:2-Sätzen das Nachsehen. Im Mitteldurchgang der Partie arbeitete sich Bennewitz nach und nach eine Führung heraus. Bei Veronique Lanzke (519) waren es kleine Nuancen, die ihr in den einzelnen Satzentscheiden nicht zum erhofften Erfolg verhalfen. Deutlich offensiver spielte Silvia Harnisch (558). Sie überzeugte vor allem in ihrer zweiten Spielhälfte, in der sie einen Rückstand von 0:2 zwar aufholte, ihr allerdings das nötige Quäntchen Glück fehlte, um in den Gesamtkegeln noch vorbeizuziehen. Einmal mehr war das überragende Schlussduo der Elsterstädterinnen gefragt. Aileen v. Reppert (573/ 1 MP) und Victoria Schneider (554/ 1 MP) machten keine halben Sachen und übten gegen Bennewitz von Beginn an Druck aus. Beide machten ihren Duellsiege bereits nach drei Bahnen perfekt und fuhren auch die zwei zusätzlichen Mannschaftspunkte für das bessere Gesamtergebnis sicher heim. Am Ende sind die ESV-Mädels mit einem 5:3-Sieg erfolgreich aus der Partie hervorgegangen, die allerings bis zum Schlussdurchgang ziemlich eng war. Dennoch: Der Sieg der Elsterstädterinnen war am Ende verdient. Somit festigt das Team um Silvia Harnisch seine Position in der Tabellenmitte und hat so ein komfortable Ausgangssituation für die letzten zwei Punktspiele. Vivian Dauer
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running
Livecast started!
Pregame


02/21

Elsterwerda: ESV empfängt Ligaschlusslicht
Für Elsterwerdas Bundesligafrauen wird es am Sonntag ab 13 Uhr ernst. Dann ist ein Heimsieg gegen das Ligaschlusslicht aus Bennewitz nahezu Pflicht. Ansonsten droht den Elsterstädterinnen der Abstieg. Doch das Team um Mannschaftsleiterin Silvia Harnisch blickt optimistisch nach vorn und hofft mit tatkräftiger Unterstützung aus dem eigenen Fanlager den achten Saisonerfolg einfahren zu können. Martin Exner


Lineup

ESV Lok Elsterwerda


Active
Vivian DauerJana MüllerVéronique LanzkeSilvia HarnischAileen von ReppertVictoria Schneider

Inactive
Karin von Reppert


KSV Bennewitz


Active
Jessica LindnerKatrin EßrichVicky LachnitKatja GreisertYvonne LindenhainGabriela Gerlach



Information

Starts at

Last Updated


Reporter