Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

MSV Bautzen

MPSPPins
Adriana Hey
141  128  140  125  1.02.0534
Sophie Schulze
124  128  136  143  0.01.0531
Alin Paul
142  107  122  129  1.03.0500
Christin Kleinstück
141  130  117  149  1.02.0537
Peggy Riedel
137  145  156  155  1.04.0593
Sophia Helfer
139  142  130  136  1.03.0547

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Cindy Peters
109  133  119  138  0.02.0499
Aileen von Reppert
140  131  146  128  1.03.0545
Véronique Lanzke
128  108  114  126  0.01.0476
Victoria Schneider
124  133  115  153  0.02.0525
Jana Müller
113  135  103  120  0.00.0471
Jasmin Mohr
131  129  140  134  0.01.0534
MPSPPins
Adriana Hey (MSV Bautzen)
141  128  140  125  1.02.0534
Cindy Peters (ESV Lok Elsterwerda)
109  133  119  138  0.02.0499
Sophie Schulze (MSV Bautzen)
124  128  136  143  0.01.0531
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
140  131  146  128  1.03.0545
Alin Paul (MSV Bautzen)
142  107  122  129  1.03.0500
Véronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
128  108  114  126  0.01.0476
Christin Kleinstück (MSV Bautzen)
141  130  117  149  1.02.0537
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
124  133  115  153  0.02.0525
Peggy Riedel (MSV Bautzen)
137  145  156  155  1.04.0593
Jana Müller (ESV Lok Elsterwerda)
113  135  103  120  0.00.0471
Sophia Helfer (MSV Bautzen)
139  142  130  136  1.03.0547
Jasmin Mohr (ESV Lok Elsterwerda)
131  129  140  134  0.01.0534


Postgame


02/12

Elsterwerda: ESV-Mädels bleiben unter den Erwartungen
Das vorletzte Auswärtsspiel führte die Mannschaft um Silvia Harnisch in das sächsische Bautzen. In der vorherigen Saison konnten die Punkte entführt werden, doch diesmal sollte nichts gelingen. Im ersten Durchgang gingen Cindy Peters (499 Kegel) und Aileen von Reppert (545) an den Start. Peters erspielte sich zwei Sätze, aber musste das Duell aufgrund der niedrigeren Gesamtkegel abgeben. Von Reppert hingegen erkämpfte sich die ersten drei Bahnen und konnte den Mannschaftspunkt schon frühzeitig zu Gunsten des ESV sichern. Im zweiten Durchgang gingen Véronique Lanzke (476) und Victoria Schneider (525) auf die Bahnen. Lanzke fand so gar nicht in ihr gewohntes Spiel und musste sich, trotz ähnlicher Leistung ihrer Gegnerin, geschlagen geben. Auch Schneider kämpfte um jeden Kegel, gewann zwei Sätze, aber auch in diesem Duell wanderte der Mannschaftspunkt nach Bautzen. Im letzten Durchgang wollten Jana Müller (471) und Jasmin Mohr (534) versuchen, das Spiel doch noch für die Elsterstädterinnen zu drehen. Aber Müller hatte gegen die Tagesbeste Bautzenerin (593) nicht den Hauch einer Chance und verlor alle vier Sätze. Auf der anderen Seite versuchte Mohr ebenfalls, Ihr Duell einzufahren, konnte sich jedoch auch nicht durchsetzen. Somit wurden die ESV-Mädels mit einer klaren 1:7Niederlage nach Hause geschickt. Für die letzten Spiele der Saison heißt es nochmal, alle Kräfte zu mobilisieren, um den Klassenerhalt zu erreichen. Vivien Dauer
Game over! Final Score: 7.0:1.0
Running
Livecast started!
Pregame


02/07

Elsterwerda: Abstand zum Tabellenkeller wahren
Für Elsterwerdas Bundesligafrauen (6.) wird es am Sonntag ab 13 Uhr in Bautzen sehr anspruchsvoll. Der gastgebende MSV (2.) zählt seit Jahren zu den stärksten Teams der Liga. Nach dem überzeugenden Erfolgserlebnis gegen Hohnstädt hoffen die Gäste dennoch auf einen offenen Schlagabtausch und schlussendlich auch auf Zählbares, um den Abstand zum Tabellenkeller zu wahren. Martin Exner
Foto: ESV
Foto: Victoria Schneider spielt aktuell in bestechender Form und sorgte in der letzten Saison dank persönlicher Bestleistung (638) fast im Alleingang für den vielumjubelten Auswärtstriumph in Bautzen. Gelingt ihr das erneut?


Lineup

MSV Bautzen


Active
Adriana HeySophie SchulzeAlin PaulChristin KleinstückPeggy RiedelSophia Helfer

Inactive
Nadine Brühl


ESV Lok Elsterwerda


Active
Cindy PetersAileen von ReppertVéronique LanzkeVictoria SchneiderJana MüllerJasmin Mohr

Inactive
Karin von Reppert



Information

Starts at

Last Updated


Reporter