Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

ESV Lok Elsterwerda

MPSPPins
Aileen von Reppert
129  133  130  154  1.03.0546
Jana Müller
126  126  122  116  0.00.0490
Véronique Lanzke
141  135  146  152  1.03.0574
Jasmin Mohr
141  134  135  118  1.03.0528
Silvia Harnisch
141  108  152  144  0.02.0545
Victoria Schneider
143  152  158  148  1.03.0601

Hohnstädter SV

MPSPPins
Helene Schulze
122  112  139  129  0.01.0502
Melanie Bergmann
129  153  125  118  1.04.0525
Julia Huber
144  123  137  144  0.01.0548
Jana Gesper
131  126  114  130  0.01.0501
Kristin Rimms
142  134  145  136  1.02.0557
Sabine Hanschmann
138  158  120  132  0.01.0548
MPSPPins
Aileen von Reppert (ESV Lok Elsterwerda)
129  133  130  154  1.03.0546
Helene Schulze (Hohnstädter SV)
122  112  139  129  0.01.0502
Jana Müller (ESV Lok Elsterwerda)
126  126  122  116  0.00.0490
Melanie Bergmann (Hohnstädter SV)
129  153  125  118  1.04.0525
Véronique Lanzke (ESV Lok Elsterwerda)
141  135  146  152  1.03.0574
Julia Huber (Hohnstädter SV)
144  123  137  144  0.01.0548
Jasmin Mohr (ESV Lok Elsterwerda)
141  134  135  118  1.03.0528
Jana Gesper (Hohnstädter SV)
131  126  114  130  0.01.0501
Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda)
141  108  152  144  0.02.0545
Kristin Rimms (Hohnstädter SV)
142  134  145  136  1.02.0557
Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda)
143  152  158  148  1.03.0601
Sabine Hanschmann (Hohnstädter SV)
138  158  120  132  0.01.0548

Postgame


02/04

Elsterwerda: ESV-Mädels überzeugen mit Heimsieg
Am 14. Spieltag der 2. Bundesliga Nord/Ost empfingen die Bundesligistinnen aus Elsterwerda den Hohnstädter SV auf den heimischen Bahnen. Da aufgrund der engen Tabellensituation jeder Zähler für das Punktekonto beider Mannschaften enorm wichtig war, versuchten die ESV-Mädels mit einer taktischen Aufstellung die Partie frühzeitig für sich zu entscheiden. Im Startdurchgang kam die Partie zunächst nicht recht in Fahrt. Aileen v. Reppert (546) hielt ihre Gegenspielerin deutlich auf Distanz und kassierte in 3:1-Sätzen den ersten Mannschaftspunkt für den ESV ein. Parallel fand Jana Müller (490) nicht in ihr routiniertes Spiel und musste ihren Zähler abdrücken. Mit einem ausgeglichenen Zwischenergebnis starteten die Elsterstädterinnen in die zweite Runde. Veronique Lanzke (574) hatte im ersten Satz trotz guter Startbahn das Nachsehen, profitierte dann aber von ihrer Kontinuität, welche sie mit einem klasse Ergebnis und dem Duellsieg belohnte. ESV-Akteurin Jasmin Mohr (528) machte ihr Duell frühzeitig nach drei Sätzen klar. Das Schlussduo Silvia Harnisch (545) und Victoria Schneider (601) musste nun nur noch den Vorsprung bis ins Ziel tragen. Dies gelang beiden Elsterstädterinnen mit Bravour. Vor allem Schneider überzeugte mit ihrem zweiten 600er im zweiten Heimspiel in diesem Jahr. Ihr Duellsieg war bei diesem Top-Ergebnis Formsache. Mit einem soliden 6:2-Sieg können die Elsterstädterinnen ihren Platz in der Tabellenmitte festigen und so beruhigter beim nächsten Auswärtsspiel am kommenden Sonntag in Bautzen an dem Start gehen. Vivian Dauer
Foto: ESV
Tagesbeste mit 601 Kegeln war Victoria Schneider, die schon zum zweiten Mal in dieser Saison über der Traummarke blieb.
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running
Livecast started!
Pregame


01/31

Elsterwerda: Lok trifft auf Tabellennachbarn
Auf die Frauen des ESV (6.) wartet am Sonntag ab 13 Uhr ein waschechtes Nachbarschaftsduell, zumindest beim Blick auf die derzeitige Tabellensituation. Mit dem Hohnstädter SV (7.) wird eine Mannschaft erwartet, die bislang ebenfalls zwölf Gesamtzähler und exakte 47,5 Mannschaftspunkte einfahren konnte. Für die Gastgeberinnen ist ein Heimsieg beinahe schon Pflicht, um ein wenig Abstand auf die Abstiegsplätze zu wahren.


Lineup

ESV Lok Elsterwerda


Active
Aileen von ReppertJana MüllerVéronique LanzkeJasmin MohrSilvia HarnischVictoria Schneider

Inactive
Vivian Dauer


Hohnstädter SV


Active
Helene SchulzeMelanie BergmannJulia HuberJana GesperKristin RimmsSabine Hanschmann



Information

Starts at

Last Updated


Reporter