Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

BC Schretzheim

MPSPPins
Christine Grau
143  117  146  141  0.01.0547
Monika Kopp
120  140  115  136  0.01.0511
Jennifer Hollet
125  148  142  141  1.02.0556
Nicole Weitmann-Griesinger
137  149  155  122  1.03.0563
Marion Frey
133  121  143  134  1.03.5531
Simone Perzl
115  131  124  142  0.01.0512

SV Weidenstetten

MPSPPins
Annelen Ferigutti
140  120  160  143  1.03.0563
Julia Pscheidl
133  144  126  131  1.03.0534
Pia Wehling
134  128  144  138  0.02.0544
Bianca Habison
121  143  141  129  0.01.0534
Bettina Seibold
132  121  139  105  0.00.5497
Tamara Hehl
137  143  126  129  1.03.0535
MPSPPins
Christine Grau (BC Schretzheim)
143  117  146  141  0.01.0547
Annelen Ferigutti (SV Weidenstetten)
140  120  160  143  1.03.0563
Monika Kopp (BC Schretzheim)
120  140  115  136  0.01.0511
Julia Pscheidl (SV Weidenstetten)
133  144  126  131  1.03.0534
Jennifer Hollet (BC Schretzheim)
125  148  142  141  1.02.0556
Pia Wehling (SV Weidenstetten)
134  128  144  138  0.02.0544
Nicole Weitmann-Griesinger (BC Schretzheim)
137  149  155  122  1.03.0563
Bianca Habison (SV Weidenstetten)
121  143  141  129  0.01.0534
Marion Frey (BC Schretzheim)
133  121  143  134  1.03.5531
Bettina Seibold (SV Weidenstetten)
132  121  139  105  0.00.5497
Simone Perzl (BC Schretzheim)
115  131  124  142  0.01.0512
Tamara Hehl (SV Weidenstetten)
137  143  126  129  1.03.0535

Postgame


12/10

Der Knoten bei Nicole Weitmann-Griesinger ist geplatzt. Im Heimspiel gegen Weidenstetten trumpfte sie groß auf. Zusammen mit Annelen Ferigutti war sie Partiebeste (563).


12/10

BC Schretzheim geht mit 2. Platz in die Weihnachtspause
Spiel auf der Zielgeraden für sich entschieden Die punktgleichen württembergischen Nachbarn aus Weidenstetten lieferten gegen die Bundesligafrauen des BCS ein packendes Spiel ab. Die Gäste waren bis kurz vor Schluss ebenbürtig. Doch auf der letzten Bahn gelang des BCS-Duo Perzl/Frey mit einer Energieleistung noch die Wende und ein knapper Sieg. Zum Start deuteten die Gäste bereits an, dass sie sich einiges vorgenommen hatten. Christine Grau (547) konnte trotz guter Leistung gegen die beste Weidenstetterin Ferigutti (563) nicht gewinnen. Monika Kopp (511) spielte unter ihren Möglichkeiten und gab ihr Spiel ebensfalls ab. Julia Pscheidl (534) war ihr mit 3:1 SP überlegen. Mit 0:2 (-39) ging die Mittelpaarung auf die Bahnen. Jennifer Hollet und Nicole Weitmann-Griesinger spielten wie aus einem Guss und glichen zum 2:2 (+2 Kegel) aus. Jennifer Hollet hatte es mit einer ansonsten starken Pia Wehling zu tun. Doch sie konnte sie nach 2:2 SP aufgrund der Gesamtholzzahl (556:544) in Schach halten. Nicole Weitmann-Griesinger zeigte endlich mal wieder ihr Können und setzte dies auch eindrucksvoll um. Als Beste ihres Teams (563) ließ sie Bianca Habison (534) keine Chance. Das Spiel war vor dem Finale völlig offen. Marion Frey (531) hatte hier die leichtere Aufgabe gegen Bettina Seibold (496) und holte sich souverän den Punkt und 34 Kegel. Simone Perzl (512) war gegen Tamara Hehl (535) in den ersten drei Sätzen chancenlos. Obwohl der Punkt bereits verloren war, konnte sie sich im letzten Durchgang noch klar durchsetzen (142:129) und die Gesamtholzdifferenz in Grenzen halten. Schretzheim ging damit als glücklicher Sieger von den Bahnen und konnte den zweiten Tabellenplatz festhalten. Helmut Frank
Game over! Final Score: 5.0:3.0
Running


12/09

Schluss 120 (3:3/13) Ein Herzschlagfinale. Simone Perzl und Marion Frey bleiben ruhig und nervenstark und reissen das Spiel noch aus dem Feuer. Respekt. Die Gäste waren ein toller Partner und bis zum Schluss ebenbürtig.


12/09

Schluss 90 (3:3/-29) Schretzheim tut sich nach wie vor schwer. Der letzte Durchgang muss nun die endgültige Entscheidung bringen.


12/09

Schluss 60 (3:3/-31) Schretzheim läuft dem Rückstand hinterher. Bisher kein Aufbäumen erkennbar.


12/09

Schluss 30 (3:3/-19) Simone Perzl verliert durch zu viele Fehler ihren SP. Marion Frey gewinnt mit einem Kegel.


12/09

Mitte 120 (2:2/2) Jennifer Hollet holt mit dem letzten Wurf den MP. Nicole Weitmann-Griesinger führte bereits uneinholbar und steuert den zweiten MP bei. Ein spannende Schlusspartie ist zu erwarten. Nichts ist entschieden.


12/09

Mitte 90 (1:3/6) Packender Schlagabtausch im dritten Durchgang. Beide Teams kämpfen um jedes Holz.


12/09

Mitte 60 (2:4/-6) Starker Auftritt der BCS Frauen (148 + 149). Beide Satzpunkte wurden gewonnen und der Holzrückstand auf 6 Kegel verringert.


12/09

Mitte 30 (1:3/-32) Jede Mannschaft holt sich einen Satzpunkt.


12/09

Start 120 (0:2/-39) Schretzheim kommt am Start nicht zum Spiel. Weidenstetten spielt weit über Schnitt und holt sich beide MP.


12/09

Start 90 (0:2/-42) Annelen Ferigutti 108 in die Vollen! BCS-Frauen kommen nicht in Fahrt und verlieren weitere Satzpunkte.


12/09

Start 60 (0,5:1,5/-17) Monika Kopp steigert sich, verliert aber den Sp. Christine Grau gibt den Punkt ebenfalls ab. Bisher noch kein Spitzenspiel.


12/09

Start 30 (1:1/-10) Christine Grau startet gut, Monika Kopp noch verhalten.


Lineup

BC Schretzheim


Active
Christine GrauMonika KoppJennifer HolletNicole Weitmann-GriesingerMarion FreySimone Perzl

Inactive
Christine RöschElisabeth KordikAdelheid GrauerGiulia Pelger


SV Weidenstetten


Active
Annelen FeriguttiJulia PscheidlPia WehlingBianca HabisonBettina SeiboldTamara Hehl

Inactive
Sandra Himmelhahn



Information

Starts at

Last Updated


Reporter