Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

ESV Schweinfurt

MPSPPins
Daniel Eberlein
145  146  141  164  1.03.0596
Holger Hubert
140  164  174  171  1.03.0649
Stefan Roth / Karl-Heinz Nenninger
117  146  111  123  0.01.0497
Markus Krug
140  133  129  136  0.01.0538
Andreas Ruhl
141  117  144  141  0.01.0543
Edwin Bischoff
144  150  148  143  1.02.0585

Victoria Bamberg II

MPSPPins
Sebastian Rüger
153  140  138  127  0.01.0558
Reinhold Trautner
152  152  138  151  0.01.0593
Florian Seiler
156  141  162  134  1.03.0593
Andre Roos
157  156  139  126  1.03.0578
Thomas Müller
158  123  127  166  1.03.0574
Harald Rüger / Christopher Wittke
127  137  153  148  0.02.0565
MPSPPins
Daniel Eberlein (ESV Schweinfurt)
145  146  141  164  1.03.0596
Sebastian Rüger (Victoria Bamberg II)
153  140  138  127  0.01.0558
Holger Hubert (ESV Schweinfurt)
140  164  174  171  1.03.0649
Reinhold Trautner (Victoria Bamberg II)
152  152  138  151  0.01.0593
Stefan Roth / Karl-Heinz Nenninger (ESV Schweinfurt)
117  146  111  123  0.01.0497
Florian Seiler (Victoria Bamberg II)
156  141  162  134  1.03.0593
Markus Krug (ESV Schweinfurt)
140  133  129  136  0.01.0538
Andre Roos (Victoria Bamberg II)
157  156  139  126  1.03.0578
Andreas Ruhl (ESV Schweinfurt)
141  117  144  141  0.01.0543
Thomas Müller (Victoria Bamberg II)
158  123  127  166  1.03.0574
Edwin Bischoff (ESV Schweinfurt)
144  150  148  143  1.02.0585
Harald Rüger / Christopher Wittke (Victoria Bamberg II)
127  137  153  148  0.02.0565

Postgame
Game over! Final Score: 3.0:5.0
Running
Livecast started!
Pregame


12/06

Bamberg II: Revanche für Hinspielniederlage
Am 11. Spieltag geht die Reise für das Zweitligateam des SKC Victoria Bamberg wieder nach Unterfranken. Am Samstag rollen ab 15:00 Uhr beim ESV Schweinfurt die Kugeln und die Bamberger wollen sich für die Hinspielniederlage revanchieren. Die Unterfranken haben auf ihren Bahnen im Saisonverlauf eine Bilanz von 5:5-Punkten, was zeigt, dass dort was zu holen ist. Mit einem Sieg können die Domstädter die Schweinfurter in der Tabelle der 2.Liga Nord/Mitte überflügeln. Der Top-Mann der Unterfranken ist Holger Hubert, die aktuelle Nr. 3 der 2. Liga, der bereits im Hinspiel mit enorm starken 635 Kegeln den Bambergern das Leben sehr schwer machte. Auf allen anderen Positionen sollten aber die Bamberger auf Augenhöhe agieren können. Welcher Kader dazu Kapitän Andre Roos zur Verfügung steht, ist noch offen, da zeitgleich Victoria Bamberg 1 das Champions League-Rückspiel vor der Brust hat und hier ein 2:6 aus dem Hinspiel mit dem bestmöglichen Kader wettmachen will. Markus Habermeyer


Information

Starts at

Last Updated


Reporter