Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

KV Liedolsheim II

MPSPPins
Bianca Cunow
151  146  143  138  1.03.0578
Vanessa Rauch
146  127  139  144  1.03.0556
Jenny Seitz
152  147  134  140  1.04.0573
Mara Seitz
143  147  127  126  1.03.0543
Heike Zölch
122  121  129  115  0.01.0487
Juliane Potschka / Chiara Zieger
130  117  85  124  0.01.0456

ESV Villingen

MPSPPins
Jeannine Heiser
123  119  122  139  0.01.0503
Christine May
124  134  132  133  0.01.0523
Ulrike Buchstor / Helene Engelmann
124  111  122  125  0.00.0482
Petra Wehrle
134  148  101  115  0.01.0498
Marina Buck
135  131  121  139  1.03.0526
Sabrina Reichmann
128  126  129  132  1.03.0515
MPSPPins
Bianca Cunow (KV Liedolsheim II)
151  146  143  138  1.03.0578
Jeannine Heiser (ESV Villingen)
123  119  122  139  0.01.0503
Vanessa Rauch (KV Liedolsheim II)
146  127  139  144  1.03.0556
Christine May (ESV Villingen)
124  134  132  133  0.01.0523
Jenny Seitz (KV Liedolsheim II)
152  147  134  140  1.04.0573
Ulrike Buchstor / Helene Engelmann (ESV Villingen)
124  111  122  125  0.00.0482
Mara Seitz (KV Liedolsheim II)
143  147  127  126  1.03.0543
Petra Wehrle (ESV Villingen)
134  148  101  115  0.01.0498
Heike Zölch (KV Liedolsheim II)
122  121  129  115  0.01.0487
Marina Buck (ESV Villingen)
135  131  121  139  1.03.0526
Juliane Potschka / Chiara Zieger (KV Liedolsheim II)
130  117  85  124  0.01.0456
Sabrina Reichmann (ESV Villingen)
128  126  129  132  1.03.0515

Postgame
Game over! Final Score: 6.0:2.0
Running


12/02

Schluss 120 (6:2 ; 146) : Beide Villingerinnen sicherten sich ihren letzten Satzpunkt und somit auch ihre beiden Mannschaftspunkte und holten bei den Gesamtkegeln einiges wieder rein. Dennoch gewannen die Liedolsheimerinnen mit 6:2 Endpunktestand.


12/02

Schluss 90 (4:2 ; 218) : Heike holt sich ihren Satzpunkt mit 8 Kegeln Vorsprung. Juliane gibt ihren Satzpunkt ab und lässt sich auswechseln. Beide Mannschaftspunkte gehen zum jetzigen Zeitpunkt an die Gastmannschaft.


12/02

Schluss (4:2 ; 214) : Beide Liedolsheimerinnen verlieren ihre Satzpunkte um 9 und 10 Holz.


12/02

Schluss 30 (5:1 ; 233) : Beide Mannschaften teilen sich die ersten Satzpunkte. Heike Zölch verliert im Abräumen ihren Satzpunkt. Juliane Potschka holt sich verdient ihren ersten Satzpunkt.


12/02

Mitte 120 (4:0; 244): Beide Mannschaftspunkte bleiben in Liedolsheim. Mit starken 573 Kegel nimmt Jenny Seitz ihren Gegnerinnen 91 Holz ab und steigert den Vorsprung auf die Gegner aus Villingen. Auch Mara Seitz baut den Vorsprung weiter aus. Sie nimmt ihrer Gegnerin am Ende 45 Holz ab. Nun gehen die letzten Starterinnen auf die Bahn.


12/02

Mitte 90 (4:0; 218): Liedolsheim sichert sich die nächsten zwei Satzpunkte. Die Gegnerin von Jenny Seitz wurde verletzungsbedingt ausgewechselt. Sie ließ sich davon aber nicht verunsichern und holte sich ihren Satzpunkt. Jenny hat damit ihren Mannschaftspunkt sicher. Mara Seitz muss sich im letzten Durchgang ihren dritten Satzpunkt und damit den Mannschaftspunkt noch erkämpfen.


12/02

Mitte 60 (4:0; 180): In einem spannenden Duell verliert Mara Seitz mit einem Kegel knapp den zweiten Satzpunkt. Jenny Seitz dagegen holt sich auch ihren zweiten Satzpunkt souverän und nimmt ihrer Gegnerin damit 36 Kegel ab.


12/02

Mitte 30 (4:0; 145): Jenny Seitz und Mara Seitz starten gut in die nächste Runde. Jenny Seitz erkämpfte sich mit starken 152 Holz den ersten Satzpunkt. Auch Mara Seitz könnte ihrer Gegnerin den ersten Satzpunkt abnehmen.


12/02

Start 120 (6:2 ; 108) : Beide Liedolsheimerinnen holen sich ihren Mannschaftspunkt. Bianca Cunow verlor zwar ihren letzten Satz knapp mit einem Holz, holte sich aber dennoch den Mannschaftspunkt mit 3:1 Satzpunkten. Vanessa Rauch holte sich ihren letzten Satzpunkt und damit auch mit 3:1 Satzpunkten den Mannschaftspunkt.


12/02

Start 90 (2:0; 91): Bianca Cunow macht im dritten Durchgang den Sack zu und auch Vanessa Rauch mavht einen wichtigen Schritt in Richtung Mannschaftspunkt.


12/02

Der Start nach 60 Wurf (3:1;570:500)
Livecast started!
Pregame


12/01

Liedolsheim empfängt Villingen Im ersten Rückrundenspiel empfängt der KV Liedolsheim den ESV Villingrn zu Hause. Villingen hält im Moment die rote Laterne in der Hand, doch unterschätzen werden die KVL Mädeld ihren Gegner auf keinen Fall. Von Anfang an volle konzentration heißt es, damit Liedolsheim seine Heimstärke ausspielen kann. Der KVL freut sich auf ein spannendes Spiel! Yvonne Schneider


Information

Starts at

Last Updated


Reporter