Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

SKK Raindorf

MPSPPins
Michael Kotal
143  153  137  159  0.01.0592
Christian Schreiner
151  168  157  145  1.04.0621
Daniel Schmid
149  157  147  147  1.03.0600
Milan Svoboda
147  158  152  159  1.03.0616
Alexander Raab
132  145  136  135  0.00.0548
Philipp Grötsch
142  138  141  150  0.00.0571

FEB Amberg

MPSPPins
Michael Wehner
156  122  138  172  1.03.0588
Matthias Hüttner
135  153  144  133  0.00.0565
Milan Wagner
161  127  126  132  0.01.0546
Florian Möhrlein
130  143  165  139  0.01.0577
Wolfgang Häckl
133  155  143  138  1.04.0569
Jan Hautmann
144  150  149  155  1.04.0598
MPSPPins
Michael Kotal (SKK Raindorf)
143  153  137  159  0.01.0592
Michael Wehner (FEB Amberg)
156  122  138  172  1.03.0588
Christian Schreiner (SKK Raindorf)
151  168  157  145  1.04.0621
Matthias Hüttner (FEB Amberg)
135  153  144  133  0.00.0565
Daniel Schmid (SKK Raindorf)
149  157  147  147  1.03.0600
Milan Wagner (FEB Amberg)
161  127  126  132  0.01.0546
Milan Svoboda (SKK Raindorf)
147  158  152  159  1.03.0616
Florian Möhrlein (FEB Amberg)
130  143  165  139  0.01.0577
Alexander Raab (SKK Raindorf)
132  145  136  135  0.00.0548
Wolfgang Häckl (FEB Amberg)
133  155  143  138  1.04.0569
Philipp Grötsch (SKK Raindorf)
142  138  141  150  0.00.0571
Jan Hautmann (FEB Amberg)
144  150  149  155  1.04.0598

Postgame


09/30

Raindorf: Chambtaler setzten sich im Oberpfalzderby durch
In der 1. Bundesliga hatte das erste Team der Chambtalkegler im Oberpfalzderby den FEB Amberg zu Gast. Beim Start spielte für Raindorf Michael Kotal, der Michael Wehner als Gegner hatte und Christian Schreiner, der gegen Matthias Hüttner antrat. Kotal verlor den ersten Satz mit 143:156, konnte aber das zweite Duell mit 153:122-Kegeln klar für sich entscheiden. Jedoch verlor Kotal die restlichen beiden Sätze mit 137:138 und 159:172. Bei 1:3-Sätzen musste er das Duell abgeben, obwohl er mit 592:588 mehr Kegel spielte als sein Gegner. Christian Schreiner hatte mit seinem Gegner Matthias Hüttner keine Mühe. Mit 151:135, 168:153, 157:144 und 145:133 gewann er alle vier Sätze und erzielte die Tagesbestleistung von 621 Kegeln. Beim Spielstand von 1:1 spielte man sich aber im Gesamtergebnis einen Vorsprung von 60 Kegeln heraus. Im Mittelfeld kämpfte Daniel Schmid gegen Milan Wagner und Milan Svoboda gegen Florian Möhrlein. Schmid verlor den ersten Satz mit 149:161, schlug aber im zweiten Satz zurück, und bezwang Wagner deutlich mit 157:127. Anschließend ließ der Raindorfer seinem Gegner keine Chance mehr, ins Spiel zurückzukommen. Mit 147:126 und 147:132 gewann Schmid auch die restlichen beiden Sätze. Mit 3:1 und 600:546 holte er den nächsten Mannschaftspunkt für Raindorf. Milan Svoboda gewann die ersten beiden Sätze gegen Möhrlein mit 147:130 und 158:143, womit er sich einen klaren Vorsprung von 2:0 und 32 Kegeln herausspielte. Im dritten Satz versäumte er es, den Sack zu zumachen und gab diesen Satz mit 152:165 ab. Trotzdem hatte er bei 2:1-Sätzen noch 19 Kegel Vorsprung vor dem letzten Satz. Am Ende gewann Svoboda nochmals mit 159:139. Mit 3:1 und 616:577-Kegeln holte er den dritten Mannschaftspunkt für das Chambtalerteam. Nach zwei Drittel der Begegnung waren die Gastgeber mit 3:1 und 153 Kegeln in Front. Mit diesem Vorsprung war auch schon die Vorentscheidung in diesem Derby gefallen. Am Ende hatte Alexander Raab, der nach seiner Verletzung erstmals wieder im Einsatz war, Wolfgang Häckl als Gegner und Philipp Grötsch spielte gegen Jan Hautmann. Mit 132:133, 145:155, 136:143 und 135:138 verlor Raab alle vier Sätze. Mit 0:4 und 548:569-Kegel- ging hier der Mannschaftspunkt an Amberg. Auch Philipp Grötsch musste mit 142:144, 138:150, 141:149 und 150:155 alle vier Sätze abgeben. Mit 0:4 und 571:598 Kegeln waren auch hier die Gäste aus Amberg erfolgreich. Somit glich Amberg ind en Duellen auf 3:3 aus. Im Gesamtergebnis war jedoch der Vorsprung des Chambtalerteam zu groß. Mit 3548:3443-Kegeln gewann die Chambtaler-Truppe das Oberpfalzderby mit 5:3 und sicherte sich zwei wichtige Punkte im Kampf um den Kassenerhalt.


09/29

Ein verdienter, aber nicht begeisternder Heimsieg für die Raindorfer. Christian Schreiner mit der Tagesbestleistung von 621 Kegel sowie die Raindorfer Mittelpaarung Schmid/Svoboda entschieden das Spiel vorzeitig. Wichtige Punkte für die Chambtalkegler, die Amberger konnten bis auf Jan Hautmann heute nicht überzeugen. Nach den vielen Nervenkrimis der vergangenen Saison war das heute eher ein ruhiger Heimspieltag im Chambtalerhof.
Running


09/29

Schluss30: 3:3(+150) Die Luft scheint raus zu sein, das Niveau ist leider nicht mehr berauschend. Die Fans sind aber noch wach!


09/29

Mitte120: 3:1(+153) Das Spiel geht weiter in die gleiche Richtung, die Raindorfer können sich weiter absetzen. Eine sehr schwere Aufgabe für das Amberger Schlussduo.


09/29

Mitte90: 3:1(+118) Stück für Stück können sich die Chambtalkegler absetzen und die Führung ausbauen. Florian Möhrlein bleibt aber an Milan Svoboda dran und hat durchaus noch Chancen auf den Mannschaftspunkt. Milan Wagner dagegen hat nur noch geringe Aussichten Daniel Schmid noch den Punkt streitig zu machen.


09/29

Milan Svoboda und Daniel Schmid vergrößern den Vorsprung, die beiden Amberger müssen kämpfen.


09/29

Heimpremiere in Raindorf für Daniel Schmid, er darf sich mit Milan Wagner auseinandersetzen. Gegen Milan Svoboda, der sich bei den ersten Spielen in blendender Form präsentierte, schicken die Amberger Florian Möhrlein auf die Bahn.


09/29

Start120: 1:1(+60) Das starke Spiel von Christian Schreiner bringt Raindorf in Front, Michael Kotal lässt sich vom Amberger Kapitän Michael Wehner den Mannschaftspunkt abknöpfen. Die Spannung bleibt hoch.


09/29

Michael Wehner erkämpft sich mit einer 172er Abschlussbahn den Mannschaftspunkt. 1:1, +60 für Raindorf


09/29

Start60: 2:0(+49) Christian Schreiner zieht an und Michael Kotal kann das unglückliche Spiel von Michael Wehner nutzen. Auch die Fans geben Gas.


09/29

1:1(+3) Ein durchwachsener Beginn...
Livecast started!
In wenigen Minuten gehen die ersten Spieler an den Start, beide Mannschaften in Bestbesetzung
Pregame


09/27

Raindorf: Chambtalkegler Gastgeber im Oberpfalzderby
Am Samstag erwartet die erste Herrenmannschaft in der ersten Bundesliga den FEB Amberg. Die Gäste konnten mit einem 7:1 Sieg beim Liganeuling ASV Neumarkt einen hervorragenden Saisonstart hinlegen. Jedoch folgten dann zwei Heimniederlagen gegen sie Spitzenteams aus Staffelstein und Bamberg. Mit Bernd Klein, der zum Ligarivalen KC Schwabsberg wechselte und Rainer Limbrunner, der aus gesundheitlichen Gründen kürzer tritt, hatten die Gelb/Schwarzen zwei Abgänge zu verzeichnen. Jedoch war man im Lager des FEB nicht untätig. Mit Jan Hautmann, der zu den besten Nachwuchskeglern des Oberpfälzer Bezirks gehört und Milan Wagner holte man sich vom Nachbarverein FAF Hirschau zwei starke Akteure. So ist das Team des FEB von der Qualität her sicherlich genau so stark wie im vergangenen Jahr. Die Gäste werden hoch motiviert in das Derby gehen, damit der Anschluss zum Mittelfeld nicht verloren geht. Die Grötsch-Truppe hatte mit einem Sieg in Lorsch ebenfalls einen hervorragenden Saisonstart. Jedoch wurde die Heimpremiere dieser Saison auf den kommenden Samstag verschoben, da die Begegnung gegen Breitengüßbach verlegt wurde. In der zweiten Begegnung in Neumarkt konnte man jedoch mit der Mannschaftsleistung nicht ganz zufrieden sein. Nun gilt es im Derby gegen Amberg wieder auf die Erfolgsspur zurück zu kehren. Vor allem weil anschließend zwei Auswärtsbegegnungen auf dem Programm stehen, wo bei den Spitzenteams in Bamberg und Staffelstein die Trauben sicherlich hoch hängen werden. Die beiden Derbys der letzten Saison konnte das Chambtalerteam klar gewinnen. Jedoch geht es nun wieder von vorne an, wo jeder bei Null startet. Man darf auch nicht den Fehler machen sich von vergangenen Erfolgen ausruhen. Man muss versuchen von Beginn an das Heft in die Hand zu nehmen und das Spiel zu kontrollieren. Dazu ist eine gute geschlossene Mannschaftsleistung erforderlich. Spielbeginn ist um 14 Uhr.


Lineup

SKK Raindorf


Active
Michael KotalChristian SchreinerDaniel SchmidMilan SvobodaAlexander RaabPhilipp Grötsch

Inactive
Elmar Diermeier


FEB Amberg


Active
Michael WehnerMatthias HüttnerMilan WagnerFlorian MöhrleinWolfgang HäcklJan Hautmann

Inactive
Maximilian Hufnagel



Information

Starts at

Last Updated


Reporter