Liveticker Bundesligen Männer

Refresh
Tournament / League

Motor Mickten Dresden

MPSPPins
Stefan Hey
134  133  147  121  1.03.0535
Uwe Billerbeck
131  136  137  131  0.00.0535
Felix Röber
131  136  121  141  0.02.0529
Oliver Gnepper
126  128  136  137  1.02.0527
Michael Ziegert
140  158  161  150  1.04.0609
Marcel Weist
135  143  129  132  1.02.0539

SK Markranstädt

MPSPPins
Felix Wagner
130  136  146  120  0.01.0532
Sebastian Hartmann
141  144  147  134  1.04.0566
Sebastian Becker
148  130  142  133  1.02.0553
Tobias Schröder
118  138  141  122  0.02.0519
Silvio Jabusch / Marcus Bösewetter
119  126  138  144  0.00.0527
Lars Parpart
127  122  134  137  0.02.0520
MPSPPins
Stefan Hey (Motor Mickten Dresden)
134  133  147  121  1.03.0535
Felix Wagner (SK Markranstädt)
130  136  146  120  0.01.0532
Uwe Billerbeck (Motor Mickten Dresden)
131  136  137  131  0.00.0535
Sebastian Hartmann (SK Markranstädt)
141  144  147  134  1.04.0566
Felix Röber (Motor Mickten Dresden)
131  136  121  141  0.02.0529
Sebastian Becker (SK Markranstädt)
148  130  142  133  1.02.0553
Oliver Gnepper (Motor Mickten Dresden)
126  128  136  137  1.02.0527
Tobias Schröder (SK Markranstädt)
118  138  141  122  0.02.0519
Michael Ziegert (Motor Mickten Dresden)
140  158  161  150  1.04.0609
Silvio Jabusch / Marcus Bösewetter (SK Markranstädt)
119  126  138  144  0.00.0527
Marcel Weist (Motor Mickten Dresden)
135  143  129  132  1.02.0539
Lars Parpart (SK Markranstädt)
127  122  134  137  0.02.0520


Postgame


09/08

Game over! Final Score: 6.0:2.0
Michael's dritte 600 auf unseren Bahnen! Glückwunsch 🙂
Running


09/08

Livecast started!
Und der Saal ist das erste mal so richtig gefüllt 🙂
Pregame


09/08

ES IST SOWEIT! Das erste 120-Wurf Zweitliga-Spiel in der 66-jährigen Vereinsgeschichte von Motor Mickten Dresden steht tatsächlich auf den eigenen Bahnen in der wunderschönen sächsischen Hauptstadt im Spielplan!!! Für die jungen Mannen rund um Kapitän Oliver Gnepper ist der 7. April 2018 immernoch der wohl bedeutendste in ihrer bisherigen Erwachsenenmannschaftskarriere gewesen: im Duell um einen zweiten Aufsteiger konnte man sich gegen starke Ohrdruffer beim KTV Zeulenroda knapp durchsetzen und darf somit in dieser Saison erstmalig Zweitliga-Luft schnuppern. Jeder der im Schnitt 27, 6 Jahre alten Mannschaft träumte einmal davon Bundesliga spielen zu dürfen. JETZT ZÄHLT'S! Denn mit den ambitionierten Zweitligisten vom SK Markranstädt erwarten die Jungs keine leichten Gegner, zumal es in dieser Liga sowieso keine leichten Gegner mehr gibt! Bis auf den Neuzugang Markranstädts Felix Wagner (bis letzte Saison beim Ligakonkurrenten ATSV Freiberg) kennt laut eigenen Angaben keiner der Männer rund um Kapitän Sebastian Hartmann die Bahnen im Sportzentrum. Genau das soll der Grundstein für den geplanten ersten Zweitliga-Sieg der Männer sein; die bekannten Tücken der Bahnen besser zu beherrschen als die Gegner. Aber wie gesagt: leicht wird's nicht! Nun denn liebe Fans: geht gemeinsam diesen spannenden Weg 2. BuLi der 1. Männermannschaft, welchen es allgemein in Dresden im Männerbereich zuletzt 2006 gegeben hat und unterstützt kräftig mit eurer Stimme und Anwesenheit. Heute, 14 Uhr rollen die ersten Kugeln den Kunststoff hinter. Für alle Daheimgebliebenen oder terminliche Verhinderten steht in jedem Spiel selbstverständlich ein Liveticker zur Verfügung! Also dann, auf einen erfolgreichen Start und GUT HOLZ wünschst die Abteilung Kegeln im Zweitliga-Debüt. SH


09/07

Es geht wieder los – Sportkegler Markranstädt starten mit neuem Spieler in die Saison Wie schnell doch der Sommer vergangen ist, nun geht sie wieder los – die Bundesligasaison! Für die Sportkegler aus Markranstädt ist es nunmehr die fünfe Zweitligasaison. Mannschaftsleiter Sebastian Hartmann bringt es auf den Punkt: „Wir freuen uns natürlich, dass es wieder losgeht und wir uns wieder beweisen können. Nach der sehr durchwachsenen letzten Saison wollen wir wieder ganz oben angreifen. Das Saisonziel ist mit Platz 1-3 hochgesteckt, aber dass wir oben mitspielen können, haben wir in der Vergangenheit unter Beweis gestellt.“ Trotz zweier Abgänge, Mike Chilcott spielt künftig in der Senioren- und Sascha Sadowski in der 2. Mannschaft, haben sich die Randleipziger verstärken können. Mit Felix Wagner, der nach vielen Jahren beim ATSV Freiberg nunmehr im gelben Markranstädter Trikot aufläuft, konnte man einen erfahrenen Zweitligaspieler ins Keglerheim holen. Zudem stehen aus der 2. Mannschaft weitere sehr gute Spieler zur Verfügung, von denen der ein oder andere im Verlauf der Saison sicher potenziell zum Einsatz kommen wird. Die Bahnanlage der Aufsteiger aus Dresden stellt für die Markranstädter Neuland dar – lediglich Neuzugang Wagner kennt die als schwer zu bespielen geltenden Bahnen bereits. In den letzten Jahren konnten die Westsachsen aber mehrfach unter Beweis stellen, dass sie auch auf derartigen Bahnen zurechtkommen. Nichtsdestotrotz freuen sich die Spieler um Kapitän Hartmann wieder eine neue Truppe kennen zu lernen! Die junge Mannschaft aus Mickten wird sich in der 2. Liga beweisen wollen, weshalb es mit Sicherheit ein spannendes Spiel werden wird. Marcus Bösewetter


Lineup

Motor Mickten Dresden


Active
Stefan HeyUwe BillerbeckFelix RöberOliver GnepperMichael ZiegertMarcel Weist

Inactive
Florian GnepperBenjamin Wustrack


SK Markranstädt


Active
Felix WagnerSebastian HartmannTobias SchröderSilvio JabuschLars Parpart



Information

Starts at

Last Updated


Reporter