Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League

SKK 98 Poing II vs. EKC Lonsee
Lonsee: EKC ging unter
Schwere Auswärtsaufgabe für Lonsee beim Tabellenführer SKK 98 Poing II: Mit dem Schwung des ersten Saisonsieg am letzten Wochenende wollten die Lonseerinnen so lange wie möglich Paroli bieten. Letztlich waren sie jedoch in allen Belangen unterlegen und verloren ebenso klar wie verdient mit 0:8. Nadine Eckhardt erwischte mit schwachen 433 Kegeln einen rabenschwarzen Tag und verlor gegen Rebekka Pröll (508) klar mit 1:3-Sätzen. Conny Hiller lieferte sich mit Sarah Haslbeck einen harten Kampf, den sie denkbar knapp mit 1,5:2,5-Sätzen und 522:526-Kegeln verlor. Schon lagen die Lonseer Gäste mit 0:2 und 79 Kegel zurück. Im Mitteldurchgang wurden dann auch das letzte Fünkchen Hoffnung der Lonseerinnen vernich-tet. Auch Daniela Steiner fand nie zu ihrem Spiel und verlor mit schwachen 449 Kegeln mehr als deutlich mit 0:4 gegen Christina Friedlein, die auf gute 531 Kegel kam. Nicht viel besser ging es Amelie Merz (497), die gegen Sandra Gruber (546) ebenfalls mit 0:4 verlor. Vor den Schlusspaarungen lag der EKC Lonsee hoffnungslos mit 0:4 und kaum zu glaubenden 210 Kegeln zurück. Im Schlussdurchgang war dann Andrea Benz um Schadensbegrenzung bemüht. Sie lieferte sich mit Andrea Pickler ein ebenso spannendes, wie gutes Duell, das Benz nach 2:2-Sätzen knapp mit 526:529-Kegeln verlor. Auf der anderen Seite fand auch Inge Mayer nicht ins Spiel und wurde nach 60 Wurf und 226 Kegeln durch Kim Benz ersetzt. Aber auch Benz ging es nicht viel besser, so dass das Duell gegen die gut aufspielende Barbara Schmidbauer klar mit 0,5:3,5-Sätzen und 454:542 verlorenging. Wie unterlegen der EKC Lonsee war, zeigt der Blick auf die Kegelwertung, die mit 3182:2881 Kegel an den SKK 98 Poing ging. Stefan Hatzelmann

KC Schrezheim II vs. SV Weidenstetten
Weidenstetten: Sieg beim Heim-Tabellenführer
Zwar standen die Schrezheimerinnen in der Gesamttabelle nur auf Rang 7, die Heimtabelle führten die Schrezheimerinnen jedoch an, sodass die Gäste gewarnt waren. Nach spannendem Spiel setzte sich Weidenstetten mit 6:2 durch und fügte dem KC Schrezheim die erste Heimniederlage der Saison zu. Die Gäste begann gut. Stephanie Habison setzte sich nach 2:2-Sätzen letztlich sicher mit 526:503-Kegeln gegen Daniela Frenzel durch. Bianca Habison musste sich dagegen trotz guter 536 Kegel Sandra Winter (545) mit 1:3 geschlagen geben. Bei Punktegleichheit führte der SV Weidenstetten mit 14 Kegeln. Im Mitteldurchgang blieb dann Julia Pscheidl mit 491 Kegeln etwas hinter den Erwartungen zurück und unterlag klar mit mit 0,5:3,5 Lara Drexel, die auf gute 541 Kegel kam. Annelen Ferigutti hatte dagegen Laine Rottler sicher im Griff und gewann das Duell nach 2:2-Sätzen mit 534:509-Kegeln. In den Duellen stand es 2:2, in der Kegelwertung lag der SV Weidenstetten jedoch nun mit elf Kegel zurück. Aber auf das Weidenstetter Schlusspaar war Verlass. Tamara Hehl setzte sich mit guten 546 Kegeln sicher mit 3:1-Sätzen gegen Meike Klement (514) durch. Pia Wehling spielte ebenso gut und gewann ihr Duell gegen Daniela Weber mit 3:1-Sätzen und 540:538 Kegel. Nach den direkten Duellen stand es 4:2 für den SV Weidenstetten, der auch die zwei Punkte für die Kegelwertung mit 3173:3150-Kegeln für sich entscheiden konnte. Stefan Hatzelmann
KC Schrezheim II vs. SV Weidenstetten
Game over! Final Score: 2.0:6.0
BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Game over! Final Score: 6.0:2.0


01/20

BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Schluss 120 (4:2/204) Marion Frey startet mit einem 100-er ins Räumen. Ihre Gegnerin Claudia Bock ist bereits weit abgeschlagen. Schretzheim siegt klar und spielt einen neuen Bahnrekord (3284). Victoria BambergII hatte den alten Rekord (3281) seit06.12.2015.


01/20

BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Schluss 90 (5:1/213) Jetzt legt Marion richtig los - 102 in die Vollen, auch Christine Rösch stark - 97 in die Vollen. Marion Frey "landet" bei 164 Kegeln. Aber auch Christine Rösch zeigt Biss (141)


01/20

BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Schluss 60 (3:3 (154) Bruck holt sich beide Sätze und verkürzt etwas den Rückstand. Am Sieg für Schretzheim ist aber nicht zu zweifeln.


01/20

BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Schluss 30 (5:1/182) Schretzheim eilt unbeirrt dem Sieg entgegen. Auftakt in der Schlusspaarung mit zwei SP.


01/20

BC Schretzheim vs. Gut Holz Bruck
Mitte120 (3:1/174) Jenny Hollet mit 104 in die Vollen. Nicole Weitmann-Griesinger beginnt das Räumen mit einem Neuner. Auch im vierten Satz lassen die Kleeblattmädels nichts mehr anbrennen. Eine super Mittelpaarung mit 568 und 560. Wer zweifelt jetzt noch am Sieg von Schretzheim? Sehr, sehr guter Liveticker – wieder einmal! Stark! / mho
Walhalla Regensburg vs. KV Gammelshausen
Game over! Final Score: 7.0:1.0
SKV Brackenheim vs. SKC Gaisbach
Game over! Final Score: 2.5:5.5