Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League


03/18

ESV Lok Elsterwerda vs. Grün-Weiß Wörlitz
Elsterwerda verpasst Heimsieg und Bronzeplatz
Es sollte nichts werden mit dem Treppchenplatz für Elsterwerdas Bundesligakegler zum Abschluss der Saison. Zum einen fehlten dafür ein paar Prozente bei der eigenen Mannschaftsleistung, zum anderen gewann der Konkurrent aus Wolfsburg sein Gastspiel in Sandersdorf und überholte damit noch den Tabellenzweiten aus Zerbst, der in Schönebeck unterlag. Meister wurde einmal mehr der SV Geiseltal/Mücheln, der sich wiederholt an der Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga versuchen wird. Für den ESV Lok Elsterwerda endet die Spielzeit nach der Punkteteilung gegen starke Wörlitzer auf einem zufriedenstellenden vierten Platz. Robert Groschopp (544) und Uwe Scheibe (578) kamen vorn nicht so recht ins Spiel, gleichwohl Scheibe gegen Dennis Böttcher (561) punkten konnte. Den Glanzpunkt aber setzten die Gäste mit Thomas Bölke (612). Diesen wusste im zweiten Abschnitt Loks Stefan Kläber (627) mit dem herausragenden Tagesbestwert gegen Patrick Walter (573) noch zu überbieten. Parallel überließ Hannes Meske (554) seinem Gegenüber Thomas Walter (590) das Feld, wodurch die Partie vor dem Abschlussdrittel auf 2:2 gestellt wurde. Und obwohl Elsterwerda mit Benjamin Kube (599) und Sven Seiffert (579) nun geballten Druck erzeugten und beide Mannschaftszähler einfuhren, steckten die Anhaltiner mit Reno Wehrmann (585) und Marcel Schaks (567) zu keinem Zeitpunkt auf und verteidigen bis zum Ende die besseren Gesamtkegel, die ihnen das verdiente Unentschieden einbrachten. Martin Exner
Foto: ESV
Foto: Die Mannschaft des ESV Lok Elsterwerda beendet die Spielzeit 2018/2019 auf dem vierten Platz in der 2. Bundesliga, hinten von links: Robert Groschopp, Uwe Scheibe, Klaus Ziesche, Martin Exner; vorne von links: Mannschaftskapitän Benjamin Kube, Justin Lorenz, Stefan Kläber und Michael Müller.
Union 1861 Schönebeck vs. Rot-Weiß Zerbst II
Game over! Final Score: 5.5:2.5
TuS Leitzkau vs. SV Senftenberg
Game over! Final Score: 5.0:3.0
ESV Lok Elsterwerda vs. Grün-Weiß Wörlitz
Game over! Final Score: 4.0:4.0
SV Geiseltal Mücheln vs. Kleeblatt Berlin
Game over! Final Score: 8.0:0.0
Union Sandersdorf vs. KV Wolfsburg
Game over! Final Score: 3.0:5.0


03/16

SV Geiseltal Mücheln vs. Kleeblatt Berlin
Der Berliner Enrico Brosch muss nach 25 Wurf verletzungsbedingt aufgeben. Leider hat Berlin keinen Ersatzmann dabei. Der Mannschaftspunkt für Andreas Fritsche steht damit schon fest.


03/14

Union 1861 Schönebeck vs. Rot-Weiß Zerbst II

18. Spieltag 2. Bundesliga Nord/Ost

Union 1861 Schönebeck – SKV Rot-Weiß Zerbst II Am kommenden Samstag, den 16.03.2019, bestreiten die Kegler vom SKV Rot-Weiß Zerbst ihr letztes Bundesligaspiel der Saison 18/19 bei der Union 1861 Schönebeck. Für beide Mannschaften geht es eigentlich um nicht mehr viel. Die Schönebecker machten recht früh in der Saison den Klassenerhalt sicher und stehen mit 17:17 Punkten auf Platz 6. Die Spieler um Kapitän Robert Herold zeigten seit langem wieder zu was sie im Stande sind. Mit einer sehr guten Saison und 22:12 Punkten stehen diese auf Platz 2. Diesen gilt es am letzten Spieltag zu verteidigen, jedoch wird es nicht einfach gegen die junge Truppe von Kapitän Guido Müller. Mit Andreas Hagemeyer konnten die Schönebecker einen wahren Leistungsträger vor der Saison verpflichten, der momentan drittbester Spieler der Liga ist. Aber nicht nur Hagemeyer sticht aus der Mannschaft mit guten Leistungen heraus, auch Ex- Zerbster Nico Just absolvierte eine starke Saison. „Nachdem Derby gegen Leitzkau erwartet uns schon das nächste Derby gegen Schönebeck. Die Schönebecker haben eine gute Mannschaft und starke Einzelspieler in ihren Reihen. Von daher denke ich, wird es eine spannende Partie werden. Wir haben natürlich das Ziel auch nachdem letzten Spieltag auf dem zweiten Platz zu stehen. Dafür müssen wir aber von Anfang an hellwach sein und jeder Einzelne hundert Prozent geben.“ so Kapitän Robert Herold vor dem Spiel. Die erste Kugel rollt um 14 Uhr auf der Kegelbahn in der Barbarastraße. Weitere Spiele: SG Union Sandersdorf – KV Wolfsburg SV Geiseltal Mücheln – SKC Kleeblatt Berlin ESV Lok Elsterwerda – SV Grün-Weiß Wörlitz TuS Leitzkau – SV Senftenberg