Liveticker Bundesliga/Pokal

Refresh
Tournament / League


12/14

Dessauer SV vs. ESV Lok Elsterwerda
ESV-Mädels kommen in Dessau unter die Räder
Das erste Auswärtsspiel in der Rückrunde der 2. Bundesliga Nord/ Ost Frauen führte die ESV-Mädels nach Dessau. Die Aussichten auf einen Auswärtserfolg für die Elsterstädterinnen waren bereits im Vorfeld der Partie unerfreulich. Die in die Jahre gekommene Dessauer Bahn ist aufgrund ihrer Eigenart für Gastmannschaften schwer zu spielen. Die Keglerinnen vom Dessauer SV haben wohlbemerkt dank ihres besonderen Heimvorteils seit mehr als fünf Jahren kein Heimspiel verloren. Erwartungsgemäß setzte der Gastgeber bereits im Startdurchgang die Messlatte hoch und ging deutlich in Führung. Victoria Schneider (529) und Vivian Dauer (525) konnten dabei nur tatenlos zusehen, schlugen sich dennoch verhältnismäßig gut auf der speziellen Bahn. Im Mitteldurchgang stellte Dessau die Weichen vollständig in Richtung Sieg. Auch die beiden ESV-Akteurinnen Jana Krüger (448) und Silvia Harnisch (511) hatten derweil mit der Bahn zu kämpfen. Auch dem Schlussduo Veronique Lanzke (508) und Aileen v. Reppert (503) sollte Ähnliches wiederfahren. Der Ehren-Mannschaftspunkt für den ESV blieb auch im Schlussdurchgang aus. Am Ende konnte die Auswärtsniederlage für die ESV-Mädels nicht deutlicher sein. Es gilt, die Partie möglichst schnell zu vergessen und in der anstehenden Weihnachtspause neue Energie für die kommenden Aufgaben im neuen Jahr zu sammeln. Vivian Dauer
Union 1861 Schönebeck vs. Kleeblatt Berlin
Game over! Final Score: 5.0:3.0


12/09

Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Hohnstädt erwischt einen gebrauchten Tag und kann im Derby die Punkte nicht für sich beanspruchen. Aufgrund einer starken Leistung, mit Einzelbahnrekord der Damen (Vicky Lachnit 614) und Einzelbahnrekord der U18 weiblich (Sara-Helen Wahrn 606), revanchiert sich Bennewitz für den Sieg der Hohnstädterinnen in Bennewitz.
Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Game over! Final Score: 1.5:6.5


12/09

Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Schluss120 (1,5:6,5/-185): Bennewitz geht kurz vor dem Bahnrekord doch die Luft aus. In einem durchwachsenen Finale kann einzig Kristin Rimms noch etwas Ergebniskosmetik betreiben.


12/09

Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Schluss90 (1,5:6,5/-194): Wenn Bennewitz jetzt nicht noch auf die Bremse tritt, dann ist auch noch der Mannschaftsbahnrekord drin. Der liegt aktuell bei 3411.
Dessauer SV vs. ESV Lok Elsterwerda
Game over! Final Score: 8.0:0.0
VfB Sangerhausen vs. SSV Brand-Erbisdorf
Game over! Final Score: 7.0:1.0


12/09

VfB Sangerhausen vs. SSV Brand-Erbisdorf
Schluss 120 (5:1; +201) Beide Sängerhäuserinnen rappeln sich nochmal auf unn holen jeweils ihre letzte Bahn und somit zwei weitere MP für den VfB! Der VfB holt sich damit die letzten zu vergebenen Punkte im Jahr 2018 und holt aus 2 Spielen gegen Brand-Erbisdorf 4 Punkte. Wir bedanken uns bei den Gästen für das sportlich faire Spiel und wünschen ihnen, den Zuschauern und allen Live-Tickerverfolgern eine schöne Adventszeit, fröhliche Weihnachten , einen guten Rutsch ins neue Jahr und verabschieden uns bis ins nächste Jahr!!!
Germania Schafstädt vs. MSV Bautzen
Game over! Final Score: 5.0:3.0


12/09

Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Schluss60 (1,5:6,5/-166): Bennewitz kann die Führung um 4 Kegel ausbauen.


12/09

VfB Sangerhausen vs. SSV Brand-Erbisdorf
Schluss 90 (5:1; +184) Wurscher hält das Duell gegen Hofmann spannend und sichert sich ihren 1. SP. Die letzte Bahn muss entscheiden wobei Hofmann mit 11 Holz im Vorteil ist. Predatsch sichert sich mit guten 141 Holz den 2. Sp und holt wichtige Kegel im Duell mit Heutehaus heraus. Hier steht es jetzt 2:1 für Predatsch bei knappen 406 : 401 Holz.


12/09

Hohnstädter SV vs. KSV Bennewitz
Schluss 30: Nach dem Bahnrekord von Vicky Lachnit (614) und der 606 von Sara-Helen Wahrn macht Bennewitz weiter Druck.


12/09

VfB Sangerhausen vs. SSV Brand-Erbisdorf
Schluss 60 (4,5 : 1,5; +181) Hofmann sichert sich auch den 2. SP gegen Wurscher und könnte auf der 3. Bahn dn nächsten MP sichern. Im Nachbarduell Predatsch: Heutehaus holt sich Heutehaus den 1. SP mit knappen 137:134. Hier steht es im Moment 1:1 bei 265 : 265 Kegeln- das Duell bleibt weiter spannend.


12/09

VfB Sangerhausen vs. SSV Brand-Erbisdorf
Schluss 30 ( 5:1, +176) Das Schlusspaar der Sangerhäuser sichert sich jeweils den 1. SP mit knappen Satzgewinnen (125 : 121 ; 132:128). Der Vorsprung von wird weiter ausgebaut. Weiter geht's.